00:09 13 November 2018
SNA Radio
    Yuan- und Dollar-Banknoten (Archiv)

    Handelskrieg: China wertet Yuan auf Rekordtief ab

    © AP Photo / Elizabeth Dalziel
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    61668

    Die chinesische Zentralbank People's Bank of China (PBoC) hat am Dienstag den festgelegten Mittelwert des Yuan gegenüber dem US-Dollar um 0,28 Prozent abgesenkt. Laut der Regulierungsdaten ist dies das absolute Minimum der vergangenen zehn Jahre.

    Am Dienstag legte die Volksbank von China den durchschnittlichen Wechselkurs von 6,9574 Yuan je US-Dollar fest, was 197 Punkte mehr sind als die 6,9377 am Tag zuvor. Die Kursfixierung am Dienstag ist die niedrigste seit dem 21. Mai 2008.

    Vor dem Hintergrund des anhaltenden Handelskrieges mit den USA ist der Wechselkurs der chinesischen Währung seit Jahresbeginn deutlich abgeschwächt worden. Die chinesische Zentralbank versichert, sie werde den Wechselkurs auf einem rationalen und stabilen Niveau halten.

    Die chinesischen Behörden, darunter der Ministerpräsident des Staatsrats der Volksrepublik China, Li Keqiang, haben wiederholt erklärt, dass sie den Yuan-Kurs nicht in ein Instrument des Handelskrieges verwandeln werden.

    Im August 2015 hatte die Volksbank von China den Yuan-Dollar-Kurs so stark (um 3 Prozent von 6,2 auf 6,4) gesenkt, dass dadurch die globalen Aktienmärkte erschüttert wurden. Später hatte die Zentralbank Maßnahmen zur Stabilisierung der chinesischen Währung eingeleitet.

    Es folgten drei weitere Wellen der Kurssenkung: im Winter 2015-2016 (auf 6,55), im Juli 2016 (auf 6,67) und im Oktober 2016. Es folgten drei weitere Wellen der Kurssenkung: im Winter 2015-2016 (auf 6,55), im Juli 2016 (auf 6,67) und im Oktober 2016.

    Nach der Yuan-Senkung von 2015-2016 behaupteten Experten, die chinesische Zentralbank würde ihre Währung — mittels schleichender Abwertung — absichtlich schwächen, um durch einen billigeren Yuan chinesische Waren auf dem Weltmarkt zu vergünstigen und um dadurch die eigenen Exporte anzukurbeln. Chinas Behörden dementierten das.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kurssenkung, Abwertung, Handelskrieg, US-Dollar, Yuan, Yuan, Dollar, Li Keqiang, USA, China