18:38 20 November 2018
SNA Radio
    Der Getreidespeicher Tel Blat in Aleppo ist nach Terrorherrschaft stark renovierungsbedürftig.

    Getreideexport im Aufwind: Russen bauen 70 Kornspeicher in Syrien

    © Sputnik / Mostafa Rostom
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    191980

    Syriens Minister für Binnenhandel, Abdallah al Garbi, hat am Mittwoch ein Interview für Sputnik gegeben. Ihm zufolge ist das Niveau des Handels mit Russland in letzter Zeit deutlich gestiegen. Syrien exportiert aus Russland 1,8 Millionen Tonnen Weizen jährlich. Zudem werden in Syrien unter Mitwirkung russischer Experten 70 Kornspeicher gebaut.

    Mit Russlands Unterstützung werden zurzeit in Syrien von Terroristen zerstörte acht Mühlenkombinate instand gesetzt. Unter anderem ist der Bau von neuen Getreidespeichern geplant. Wir haben bereits Vortreffen mit russischen Unternehmen im Rahmen der Internationalen Messe in Damaskus durchgeführt. Sie haben uns gefallen. Dann haben wir uns mit russischen Experten getroffen und die anstehende Arbeit besprochen. Im Ergebnis wurde entschieden, dass wir mit ihnen 70 Kornspeicher mit Kapazitäten von je 20.000 Tonnen errichten werden“, sagte der syrische Minister.

    Der Getreidespeicher Tel Blat in Aleppo ist nach Terrorherrschaft stark renovierungsbedürftig.
    © Sputnik / Mostafa Rostom
    Der Getreidespeicher Tel Blat in Aleppo ist nach Terrorherrschaft stark renovierungsbedürftig.

    Ihm zufolge wird zurzeit dem Getreidespeicher Tel Blat in Aleppo, der nach der Terrorherrschaft stark renovierungsbedürftig ist, besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

    Wie der Minister weiter betonte, sei der Speicher für 100.000 Tonnen Weizen geeignet. Seine Inbetriebnahme sei bis Beginn der nächsten Getreideernte geplant.

    „Wir befassen uns auch mit einer Mehlfabrik bei Tel Blat. Bis 2020 soll sie bis zu 450 Tonnen Getreide täglich mahlen“, sagte der Minister abschließend.   

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zerstörung, Terroristen, Aufwind, Export, Getreide, Abdallah al Garbi, Russland, Syrien