Widgets Magazine
11:21 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Siemensstadt in Berlin (Archivbild)

    Siemens erhält Millionenauftrag von US-Bahngesellschaft Amtrak

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    5226
    Abonnieren

    Der deutsche Technologiekonzern Siemens hat sich einen Millionenauftrag von der US-Bahngesellschaft Amtrak gesichert. Das Unternehmen habe 75 dieselelektrische Lokomotiven bestellt, die von Sommer 2021 an ausgeliefert werden, teilte Siemens am Freitag mit.

    Demnach umfasst der Vertrag auch eine mehrjährige Service- und Ersatzteilvereinbarung. Der Auftrag sei 744 Millionen Euro wert. Die neuen Lokomotiven sollen die in die Jahre gekommene Diesellok-Flotte von Amtrak ergänzen und teilweise ersetzen, die im nationalen Fernverkehr und im Regionalverkehr von mehreren Bundesstaaten eingesetzt wird, so die Agentur Reuters am Freitag.

    >>>Mehr zum Thema: Großauftrag aus London: Siemens liefert U-Bahn-Züge für 1,7 Milliarden Euro<<<

    Der Vertrag enthalte außerdem eine mehrjährige Service- und Ersatzteilvereinbarung. Die neuen Lokomotiven sollen ab Sommer 2021 ausgeliefert und im Herbst 2021 in Betrieb genommen werden.

    >>>Mehr zum Thema: „America First“: 200 Milliarden Verlust für VW, Siemens und Co. Wird’s noch härter?<<<

    Zuvor war berichtet worden, dass Siemens Ende November einen Großauftrag aus Großbritannien erhalten hatte. Demnach wird das Unternehmen die Londoner U-Bahn mit neuen Zügen ausstatten. Der Auftrag wird rund 1,7 Milliarden Euro kosten. Die U-Bahn in der Hauptstadt Großbritanniens bekommt ab 2023 neue Siemens-Züge für die viel frequentierte „Piccadilly Line“. Die 94 Züge von Siemens Mobility sollen die derzeit eingesetzte Flotte aus den 1970er Jahren ersetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Lokomotive, Millionen, Großauftrag, Siemens, USA, Deutschland