Widgets Magazine
04:15 24 Juli 2019
SNA Radio
    Wien

    Warenumsatz zwischen Russland und Österreich schlägt Rekorde

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    291676

    Der Warenumsatz zwischen Russland und Österreich hat 2018 laut dem russischen Botschafter in Österreich, Dmitri Ljubinskij, auf einem höheren Niveau gelegen, als vor der Verhängung der antirussischen Sanktionen und Russlands Gegenmaßnahmen.

    Bei der Präsentation des Investitionspotenzials des russischen Gebietes Irkutsk vor der Wirtschaftskammer Österreich am Montag in Wien erklärte der Diplomat, dass der politische Dialog zwischen den beiden Ländern sich entwickle und gleichzeitig auch die wirtschaftlichen Verbindungen sich festigen würden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russland genießt in Österreich höheres Ansehen als die USA – CNN-Studie<<<

    Die Konfrontation zwischen Russland und dem Westen habe die vollständige wirtschaftliche Zusammenarbeit unbedingt bremsen müssen, so Ljubinskij. Trotzdem sei der gegenseitige Warenumsatz zwischen Russland und Österreich 2018 nicht nur gestiegen, sondern habe auch das Vorkrisenniveau übertroffen und bei dem Rekordvolumen von 5,6 Milliarden US-Dollar gelegen.

    Im Vorjahr habe der Warenumsatz zwischen den beiden Ländern vier Milliarden Dollar betragen. 2018 besuchten Österreich insgesamt 29 russische Business-Missionen von verschiedenem Status, an denen sich mehr als 100 Unternehmen beteiligten. 17 bilaterale Dokumente seien unterzeichnet worden, so Ljubinskij.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: US-Drohbriefe zu Nord Stream 2: Deutsche Politiker reagieren empört<<<

    Österreichische Firmen hätten ihrerseits am St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum (SPIEF) im Mai 2018 aktiv teilgenommen, betonte der Botschafter. Business-Missionen aus Österreich haben Moskau, St. Petersburg sowie zwei Regionen in Sibirien: das Gebiet Irkutsk und die Republik Burjatien besucht.

    Nach Angaben der russischen föderalen Zollbehörde betrug das österreichisch-russische Handelsvolumen im Jahr 2013, vor der Verhängung der Sanktionen und Gegensanktionen, 5,1 Milliarden Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verlängerung der Sanktionen, Handelsbilanz, Sanktionsdruck, Russland-Sanktionen, Handelsbeziehungen, Wirtschaftsdruck, Sanktionsspirale, Importe, Waren, Wirtschaftskontakte, Sanktionsliste, Exporte, Sanktionspolitik, Wirtschaftskooperation, Wirtschaftsbeziehungen, Wirtschaftsforum, Wirtschaft, Handel, Export, Import, Sanktionen, Österreich, Russland