Widgets Magazine
05:58 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Eisenbahn (Symbolbild)

    Russland erwägt millionenschwere Modernisierung von Eisenbahnen auf Kuba

    © Sputnik / Sergey Pyatakov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    161322
    Abonnieren

    Russland will Kuba laut dem russischen Vizepremier Juri Borissow bei der Modernisierung seines Eisenbahnnetzes Hilfe leisten.

    „Wir sind bei der Umsetzung von beiderseitig vorteilhaften Projekten zur Modernisierung des kubanischen Eisenbahnnetzes sehr gut vorangekommen. Dieses Projekt wird auf zirka zwei Milliarden Euro geschätzt und sieben Jahre in Anspruch nehmen“, sagte Borissow am Freitag nach dem Treffen mit seinem kubanischen Amtskollegen Ricardo Cabrisas Ruiz in Moskau. 

    Borissow zufolge wird das Projekt eine wichtige Bedeutung für Kubas Wirtschaft haben. Zudem will Moskau laut Borissow Havanna bei der Renovierung des Fliegerparks unterstützen.

    „Wir haben einen realen Ausweg zur Wiederherstellung des Fliegerparks der kubanischen Fluggesellschaft gefunden. Geprüft wurde die Flugfähigkeit von Il-96, Tu-204 und An-158. Der erforderliche Umfang, die Ersatzteile und Reparaturtermine wurden festgelegt. Unterzeichnungsreif sind Abkommen und Verträge. Alles ist in die praktische Ebene übergegangen“, sagte der russische Vizepremier.

    Zudem vertrat er die Auffassung, dass der Fliegerpark bis Ende 2019 überholt sein werde.

    Unter anderem hätten sich die Seiten verständigt, ein Wartungszentrum für die kubanischen Fliegerkräfte einzurichten. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Modernisierung, Eisenbahn, Ricardo Cabrisas Ruiz, Juri Borissow, Kuba, Russland