13:36 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    51220
    Abonnieren

    Der deutsche Konzern Volkswagen AG ist 2018 das dritte Jahr in Folge weltgrößter Automobilproduzent gewesen. Das meldete die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch.

    Im vergangenen Jahr setzte VW mit 10,8 Millionen Einheiten um 0,9 Prozent mehr Wagen ab als 2017. In der VW-Statistik sind neben dem gleichnamigen Modell auch die vom Konzern vertriebenen Marken erfasst — Audi, Bentley, Bugatti, Porsche, Lamborghini, SEAT und Skoda. Mitgerechnet wurden auch Lastwagen der Modelle MAN und Scania.

    >>>Elektroautos: Umweltretter oder Untergang der deutschen Autoindustrie?<<<

    An zweiter Stelle liegt der japanische Konzern Toyota mit 10,6 Millionen verkauften Wagen 2018, ein Plus von zwei Prozent zum vorangegangenen Jahr. Ihm folgte der ebenfalls japanische Wettbewerber Nissan mit 5,65 Millionen Wagen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    „Krieg der Sterne aus Ramstein“ – Kritik am neuen Nato Space Center
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Tags:
    Produktion, Unternehmen, Handel, Verkauf, Automarkt, Autoindustrie, Renault, Nissan, Toyota, Volkswagen AG, VW-Konzern, Japan, Deutschland