Widgets Magazine
21:20 17 Juli 2019
SNA Radio
    Bau von Passagierflugzeugen des Typs MS-21 (Archivbild)

    Mittelstrecken-Passagierjet MS-21 geht 2021 in Serie

    © Sputnik / Sergej Mamontow
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    41112

    Die serienmäßige Produktion von Mittelstrecken-Passagierjets des Typs MS-21 dürfte 2021 aufgenommen werden. Wie Vizeregierungschef Juri Borissow am Dienstag in Irkutsk sagte, reicht die Kapazität des örtlichen Flugzeugbauers für die Montage von mehr als 100 Maschinen im Jahr aus.

    „Ich möchte bekräftigen, dass wir unsere Pläne nicht ändern werden: Die Maschine soll 2020 ein Flugtauglichkeitszeugnis erhalten und 2021 in Serie gehen – ungeachtet aller vorhandenen Probleme. Ich denke, dass wir es schaffen“, betonte Borissow.

    Zuvor hatte der Chef des russischen Technologiekonzerns Rostec, Sergej Tschemesow, mitgeteilt, dass die serienmäßige Produktion von MS-21 etwa um ein Jahr verschoben wird. Als Grund nannte der Manager die Weigerung der USA, Kompositstoffe für die Produktion von Flügeln zu liefern. Daher habe sich Russland gezwungen gesehen, eigenes Material zu entwickeln, sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verschiebung, Sanktionen, Serienproduktion, Passagierjet, Passagierflugzeug, Ms-21, Rostec, Sergej Tschemesow, USA, Russland