06:24 23 April 2019
SNA Radio
    Automobilbau in Deutschland (Archivbild)

    Automarkt in Deutschland verliert an Fahrt

    © REUTERS / Fabian Bimmer
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    17429

    Die Pkw-Nachfrage in Deutschland hat einem Brancheninsider zufolge im März an Schwung verloren. Dies meldet die Agentur Reuters am Dienstag.

    Im vergangenen Monat seien die Neuzulassungen um ein halbes Prozent geschrumpft auf rund 345.500 Fahrzeuge, nach einem Plus von fast drei Prozent im Februar, sagte eine mit den Zahlen vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag.

    >>>Mehr zum Thema: Für sechs Milliarden Euro: Zulieferer ZF will Bremsenhersteller Wabco übernehmen<<<

    Grund für den überraschenden Rückgang sei vermutlich der Rosenmontag zu Monatsanfang gewesen, durch den einige tausend Fahrzeuge weniger verkauft worden seien.

    „Der Auftragseingang ist besser als die Neuzulassungszahlen besagen”, zitiert Reuters den Insider.

    In den ersten drei Monaten kamen demnach mit 880.000 Fahrzeugen 0,2 Prozent mehr auf die Straßen als vor Jahresfrist. Die offiziellen Zahlen will das Kraftfahrt-Bundesamt am Mittwoch veröffentlichen. Die ursprünglich für Dienstag geplante Veröffentlichung sei verschoben worden, sagte eine Sprecherin der Zulassungsbehörde.

    >>>Mehr zum Thema: Deutschland verliert mehr als 100.000 Jobs durch E-Autos – Studie<<<

    Zuvor war berichtet worden, dass die deutsche Autoindustrie in diesem Jahr einen deutlichen Rückgang der Inlandsproduktion erwartet. In den deutschen Werken dürften mit 4,8 Millionen Pkw rund 5 Prozent weniger Fahrzeuge vom Band rollen. Dies teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. Die Auslandsproduktion dagegen werde aller Voraussicht nach um drei Prozent zulegen auf 11,6 Millionen Pkw. Hintergrund seinen die abflauende Konjunktur, Handels- und Zollrisiken, aber auch der Aufbau und Ausbau von Werken in den USA, Mexiko und China, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Deutschland, Wirtschaft, Markt, Auto