03:30 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Erdöl (Symbolbild)

    Öllieferungen: Weißrussland möchte größere Erdölmengen aus Russland beziehen

    © CC BY 2.0 / Eelke / DSC_4712
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    3985
    Abonnieren

    Minsk hat sich bereit erklärt, in möglichst kurzer Zeit größere Erdölmengen aus Russland zu beziehen.

    „Wir haben unsere russischen Kollegen ein weiteres Mal darüber in Kenntnis gesetzt, dass die weißrussische Seite bereit ist, größere Mengen russisches Erdöl, das auf der Route Newel-Polozk-‚Naftan‘ transportiert wird, abzunehmen und zu verarbeiten“, sagte der stellvertretende weißrussische Ministerpräsident Igor Ljaschenko.

    Er fügte hinzu, Weißrussland habe vorgeschlagen, den Lieferumfang zu vergrößern und „diesen Schritt in keinen Zusammenhang mit anderen Maßnahmen zu stellen“.

    Zuvor hatten sich Russland und Weißrussland über den Entwurf für eine „Roadmap“ zur Regelung der Erdöllieferungen geeinigt.

    „Nach Verhandlungen zwischen mir und dem russischen Vizepremier Dmitri Kosak am 16. Mai in Moskau hat eine Gruppe von weißrussischen und russischen Fachleuten vereinbarungsgemäß den Entwurf für eine ‚Roadmap‘ besprochen und vorbereitet, die Maßnahmen zur Auslagerung russischen Erdöls von unzureichender Qualität auf weißrussischem Territorium vorsieht“, sagte Ljaschenko.

    Weißrussland hatte am 23. April angekündigt, die Öllieferungen an die Ukraine, Polen und die Baltischen Länder wegen der niedrigen Qualität des aus Russland zu importierenden Erdöls auszusetzen. Am 1. Mai war an der Ost-West-Erdölleitung „Druschba“ mit der Reinigung von Erdöl begonnen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Totale Kontrolle: „Container“ ortet Nato-Flugzeuge in Europa und Asien
    Russland: Weltweit stärkster Atom-Eisbrecher beginnt seine Probefahrt in der Ostsee – Video
    Tags:
    Dmitri Kosak, Russland, Weißrussland