Widgets Magazine
06:41 12 November 2019
SNA Radio
    Politische Krise  in Venezuela

    US-Sanktionen haben venezolanische Wirtschaft fast zehn Jahre gekostet – Botschafter

    © AP Photo / Ariana Cubillos
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    9459
    Abonnieren

    Der venezolanische Botschafter in Moskau Carlos Rafael Faria Tortosa hat bei einem Briefing am Dienstag den Wert des Schadens verraten, den die US-Sanktionen in seinem Land im Laufe von drei Jahren angerichtet haben.

    Zwischen 2015 und 2018 hat Venezuela durch die wirtschaftliche Blockade seitens der USA schätzungsweise 130 Milliarden US-Dollar verloren.

    „Mit diesen Geldmitteln hätte unser Land, unsere Wirtschaft neun Jahre bestehen können“, betonte Faria Tortosa bei einem Briefing in Moskau.

    Die Regierung Maduro führt einen „sehr ungleichen Krieg gegen die wirtschaftlich und militärisch weltweit stärkste Staatsmacht, gegen die USA“, füge er hinzu.

    Allerdings habe die venezolanische Regierung einen Weg gefunden, um die von den USA gegen die Goldreserven Venezuelas eingeführten Sanktionen zu umgehen, gab der Botschafter bekannt.

    „Genauso werden wir auch in Bezug auf andere (Straf-)Maßnahmen handeln, die gegen unser Land verhängt werden“, betonte er.

    Zuvor war bekannt geworden, dass Venezuela Tonnen Gold im Gesamtwert von 400 Millionen US-Dollar verkauft hatte – trotz des Drucks, den die Vereinigten Staaten auf die potenziellen Käufer ausgeübt hatten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Alle Optionen liegen auf dem Tisch“: Pence zur Regelung der venezolanischen Krise <<<

    Im Januar hatte Washington Sanktionen gegen das venezolanische staatliche Erdölunternehmen PDVSA eingeführt und dessen Bankkonten im Gesamtwert von sieben Milliarden US-Dollar gesperrt. Vor dem Hintergrund des Rückgangs der Öllieferungen in die USA steigerte Caracas seine Ölimporte nach Indien und in die EU.

    Im März 2015 hatte der einstige US-Präsident, Barack Obama, Sanktionen gegen venezolanische Regierungsbeamte eingeführt – als Antwort auf die Forderung von Caracas, das Personal der US-Diplomatenmission in Venezuela drastisch zu kürzen. Seitdem wurden die US-Sanktionen gegen das lateinamerikanische Land mehrmals ausgeweitet und verschärft.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Darum kauft Caracas Kampfjets bei Russland – Botschafter <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schaden, Sanktionen, US-Sanktionen, Wirtschaft, Venezuela, USA