00:34 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Goldbarren

    Kommt ein Goldverbot? Ökonomen klären auf

    © REUTERS / Tamara Abdul Hadi
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Von
    2172119
    Abonnieren

    Gold bedeutet eine hohe Sicherheit für das Vermögen. Deswegen investieren gerade die deutschen Privatanleger viel in das Edelmetall. Aber wie wahrscheinlich ist ein Goldverbot? Darüber haben die Ökonomen Marc Friedrich und Robert Vitye diskutiert.

    Einen Erkenntnisprozess auf zwei Ebenen nennt Robert Vitye, Geschäftsführer der „Solit Gruppe“, im Gespräch mit Marc Friedrich von der „Friedrich & Weik“ Honorarberatung.

    Gestiegene Nachfrage nach Gold

    Zum einen würde die Nachfrage nach Gold bei den Notenbanken weltweit, aber besonders in den „aufstrebenden Ländern“ wie China, Russland und Kasachstan, steigen. Vitye stellt fest, dass die Zentralbanken so ihr eigenes Produkt infrage stellen würden: „nämlich das ungedeckte Papiergeld“.

    Zum anderen steigt aber auch die Nachfrage beim deutschen Privatanleger. Vitye zitiert eine Untersuchung der Steinbeis Hochschule vom April 2019, die aufzeige, dass es seit 2010 ein steigendes Nachfrageverhalten gebe: 2019 habe es 220 Tonnen mehr Nachfrage von deutschen Privatanlegern als 2016 gegeben. Insgesamt sei der Goldschatz, der von deutschen Privatanlegern gehalten werde, doppelt so groß wie der der deutschen Bundesbank. Vitye kommt zu dem Schluss:

    „Das lässt tief blicken. All diese vermeintliche Heile-Welt-Politik in wirtschaftlich, ökonomischer Hinsicht wird von der breiten Bevölkerung, jedenfalls von den Investoren, nicht gekauft. Sondern es stellt sich ein viel realistischeres Bild ein.“ 

    Werden die Regierungen Gold verbieten?

    Marc Friedrich berichtet von einer Frage, die der Bestsellerautor und Redner häufig gestellt bekomme: Könnte der Besitz von Gold verboten werden?

    Ausschließen will Vitye dies nicht und berichtet von zwei historischen Beispielen:

    Ab 1933 hatte Roosevelt den Goldbesitz in den USA für 41 Jahre verboten. Nachdem er das Gold damals für 20,67 US-Dollar eingesammelt hatte, setzte  er am darauffolgenden Tag den Preis auf 35 US-Dollar fest. „Da sieht man genau, wie solche Strukturen von Staatsseite bedient werden“, so Vitye.

    Ein weiteres Goldverbot trat in Deutschland 1936 in Kraft. Wer sich der Ablieferungspflicht, unter anderem für Gold entzog, dem drohte die Todesstrafe.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es aktuell zu einem Verbot komme, beziffert Vitye aber als überschaubar. Er erläutert:

    „Wir hatten in der Vergangenheit eine unmittelbare Überlieferung aus einem Goldstandard. Das heißt, die Verbreitung von Gold bei Privatinvestoren war eine ganz andere als heute. Man weiß im Nachhinein, dass selbst die Aktion in den USA, obwohl Gefängnisstrafe beziehungsweise 10.000 Dollar Strafe drohten, trotz alledem wirtschaftlich kein Erfolg gewesen ist. Sie hat mehr Geld verschlungen, als sie an Gold eingetrieben hätte. Der Staat hat andere Refinanzierungsmöglichkeiten um einen ‚Reset‘ (Neustart, anm.d.Red.) zu gestalten. Er kann über Grundbücher gehen. Wir hatten den Zensus 2012. Er kann auf Kontovermögen zugreifen. Das sind alles Dinge die deutlich besser gestaltbar sind.“

    Was hilft bei einem Goldverbot?

    Was aber, wenn doch ein Verbot kommt? Dann helfe nur geopolitische Diversifikation, sagt Vitye.

    Das heißt man besitzt sowohl Gold zuhause als auch außerhalb der Landesgrenzen, zum Beispiel in der Schweiz oder in Kanada. „In entsprechend freiheitlichen und mit rechtlichen Sicherheiten versehenen Ländern“.

    Überzeugt ist Viye,  dass die ungedeckte Währung scheitern werde und wir dann zu einem Goldstandard zurückkehren würden und auch Marc Friedrich betont:

    „Gold ist die Lebensversicherung für Ihr Vermögen!“

    Das komplette Gespräch zwischen den Rohstoffexperten Marc Friedrich und Robert Vityeals Video auf Youtube:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    Diversifizierung, Deutschland, USA, Marc Friedrich, Wirtschaft, Prognosen, Experten, Ökonomie, Verbot, Gold