Widgets Magazine
02:37 21 Juli 2019
SNA Radio
    Bitcoin (Symbolbild)

    Kryptowährung wieder auf Volldampf: Bitcoin knackt wichtige Marke und steigt weiter

    © Sputnik / Alexej Suchorukow
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    2924

    Die Kryptowährung Bitcoin hat wieder mächtig im Aufwind. Auch über das Wochenende hat sie deutlich zugelegt. Am Sonntagmorgen stieg der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp zeitweise auf 9387 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit 13 Monaten.

    Wie Finanzportale übereinstimmend berichten, kletterte die Kryptoleitwährung am Sonntagnachmittag erstmals seit vielen Monaten wieder über 9000 US-Dollar. Damit ist eine neue wichtige Marke geknackt. Die Marktkapitalisierung liegt bei 161 Milliarden. Auf Wochensicht ergibt sich insgesamt ein Plus von rund 16 Prozent.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Erstmals seit Juli 2018: Bitcoin durchbricht Marke von 8000 US-Dollar<<<

    Laut dem Bitcoin-Experten Timo Emden von Emden Research zeigt sich der Bitcoin derzeit als grösster Nutzniesser des sich anbahnenden „Facebook-Coins” unter dem Projekt „Libra”.

    Laut dem Experten ist nun aufgrund des starken Kursanstiegs über das Wochenende auch die Marke von 10.000 US-Dollar in greifbarer Nähe.

    Zugleich verschärfe sich auch die Gefahr von Rücksetzern akut.

    Zuletzt hatte das „Wall Street Journal” über ein Investment verschiedener Unternehmen wie Mastercard, Visa, Paypal und Uber in das Projekt mit dem Namen „Libra” berichtet.

    Dabei handelt es sich um eine neue Kryptowährung von Facebook, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll. Nicht bestätigten Plänen zufolge könnte Libra als universelles Zahlungsmittel im Internet einsatzbar sein.

    >>>Mehr zum Thema: Millionen mit Bitcoins? Wolfgang Lippert offenbar Opfer von Fake News<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Währung, Marken, Preisanstieg, Kursanstieg, Anstieg, Börse, Kryptoindustrie, Kryptowährung, Kryptographie, Bitcoin