Widgets Magazine
13:47 16 Oktober 2019
SNA Radio
    die Sortieranlage fuer Nivea Creme-Dosen in einem der Werke der Beiersdorf AG in Hamburg

    Beiersdorf nimmt weitere Übernahmeziele ins Visier

    © AP Photo / HERIBERT PROEPPER
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4122
    Abonnieren

    Der Kosmetikhersteller Beiersdorf hält nach weiteren Übernahmezielen Ausschau. Vor allem im Kerngeschäft Hautpflege, in dem der Hamburger Dax-Konzern mit Marken wie Nivea, Eucerin und La Prairie vertreten ist, könnte das Portfolio noch verbreitert werden.

    „Wir werden weitere Akquisitionsmöglichkeiten prüfen, wobei wir weiterhin auf strikte Finanzdisziplin achten”, sagte Finanzchefin Dessi Temperley der „Börsen-Zeitung” (Samstagausgabe).

    „Wenn wir beispielsweise auf die Naturkosmetik blicken, dann ist unsere Beteiligung an diesem Marktsegment sicher ausbaufähig”, hieß es.

    Darüber hinaus sieht Temperley ein starkes Wachstum im Markt für medizinische Hautpflege.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Tom Tailor bekommt Probleme beim Verkauf von Tochter Bonita<<<

    „Ferner gibt es Regionen, in denen wir uns in bestimmten Kategorien stärkeres Wachstum vorstellen können, für das Zukäufe infrage kommen”, so Temperley.

    Im Mai hat Beiersdorf die Sonnenschutz-Sparte von Bayer für 550 Millionen Dollar gekauft. Mit dem Erwerb der Marke Coppertone verschafft sich Beiersdorf Zugang zum weltweit größten Markt für Sonnenschutz, den USA. Temperley hofft, die Übernahme im dritten Quartal dieses Jahres abschließen zu können.

    „Das Coppertone-Geschäft wird voll integriert in das bestehende Geschäft von Beiersdorf in den USA, so dass Synergien zu erwarten sind. Auch die Produktionsstätte wird übernommen und künftig für andere Marken in dem Markt tätig sein”, so Temperley weiter.

    Die Finanzchefin sieht den Konzern auf Kurs zur Erreichung der Geschäftsziele in diesem Jahr. „Insgesamt wird Beiersdorf im ersten Halbjahr solide und weiterhin auch stärker als der Markt wachsen”, sagte die Managerin. Sie bestätigte die Prognose, 2019 den Konzernumsatz um drei bis fünf Prozent zu steigern.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Aldi eröffnet erstmals zwei Filialen in China<<<

    ai/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kosmetik, Niveau