21:48 20 Januar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    101538
    Abonnieren

    Die deutsche Bäckereigruppe Oebel mit Firmensitz in Aachen, die in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 150 Filialen vertreten ist, hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das berichten deutsche Medien unter Berufung auf eine Sprecherin des Aachener Amtsgerichts am Mittwoch.

    Das Unternehmen beschäftigt laut Medienberichten rund 940 Mitarbeiter. Neben Logistik-Problemen infolge der Insolvenz des Lieferanten Kronenbrot, deren Tochtergesellschaft Oebel bis zum Jahr 2017 war, vor einem Monat sollen unerwartet massive witterungsbedingte Umsatzeinbrüche im heißen Juni zum Auslöser für die Oebel-Insolvenz geworden sein.

    Die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Oebel beabsichtigt Medien zufolge, den Geschäftsbetrieb in den kommenden Wochen fortzuführen und zugleich Sanierungschancen auszuloten. In diesem Zeitraum sind die Lohnansprüche der Beschäftigten demnach über das Insolvenzgeld abgesichert.

    mo/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Russland kommentiert Berichte über den Tod russischer Offiziere in Syrien
    Tags:
    Deutschland