Widgets Magazine
21:00 18 Oktober 2019
SNA Radio
    BER-Logo (Symbolbild)

    Unglaublich, steht Flughafen BER etwa vor seiner Eröffnung? Mehrmonatige Generalprobe beginnt

    © Sputnik /
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    241074
    Abonnieren

    Der Flughafen Berlin-Brandenburg, kurz bekannt als BER, ist wohl die Dauerbaustelle der Bundesrepublik – wieder und wieder wurde seine Eröffnung verschoben. Nun soll aber tatsächlich die mehrmonatige Generalprobe der Technik am Flughafen starten.

    Wie die dpa berichtet, werden von diesem Montag an erstmals wichtige Technik-Anlagen am neuen Hauptstadtflughafen BER gemeinsam getestet. Damit kommt die Fertigstellung des seit Jahren überfälligen Baus einen wichtigen Schritt voran.

    Bislang waren die Anlagen etwa für Brandschutz oder die Sicherheitsstromversorgung nur einzeln getestet worden. Nun wird überprüft, ob auch im Zusammenspiel alles funktioniert. Die Prüfungen sollen rund zwei Monate dauern und anschließend einen weiteren Monat ausgewertet und dokumentiert werden.

    „Der Beginn der übergeordneten Wirk-Prinzip-Prüfungen noch im Juli bestätigt unseren Terminplan bis zur Eröffnung des BER im Oktober 2020“, hatte Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup bei der Ankündigung der Prüfungen mitgeteilt.

    Ursprünglich war die Eröffnung des Airports in Schönefeld bei Berlin eigentlich bereits für den Herbst 2011 geplant gewesen.

    Zahlreiche Baumängel, Technikprobleme und Planungsfehler verzögerten jedoch das Vorhaben um Jahre. Dadurch soll der BER auch dem deutschen Steuerzahler gewaltige zusätzliche Summen gekostet haben.

    Zuletzt waren erneut Zweifel aufgekommen, ob der Eröffnungstermin eingehalten werden kann. Der Bund hält 26 Prozent an der Flughafengesellschaft, den Rest teilen sich die Länder Berlin und Brandenburg.

    ng/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Eröffnung, Flughafen BER, Brandenburg, Berlin