20:44 03 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    172093
    Abonnieren

    Der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei hat auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz am Freitag sein Betriebssystem mit dem Namen HarmonyOS vorgestellt, das unter anderem für Computer, Tablets, Smartwatches und weitere Geräteklassen geeignet sein soll.

    „Wir haben entschieden, dass es wichtig ist, ein Betriebssystem mit verbesserten plattformübergreifenden Funktionen zu haben. Wir brauchen ein Betriebssystem, das alle möglichen Szenarien bei einer Vielzahl von Geräten und Plattformen vorsieht und die Kundennachfrage befriedigen kann. Dies waren unsere Ziele bei der Entwicklung von HarmonyOS”, sagte Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group.

    Im Rahmen der heutigen Konferenz im südchinesischen Dongguan wurde auch die neueste Benutzeroberfläche von Huawei EMUI 10 vorgesellt.

    HarmonyOS und US-Sanktionen

    Die Präsentation von HarmonyOS erfolgt Monate, nachdem Huawei auf eine schwarze Liste in den USA mit Verweis auf Sicherheitsbedenken gesetzt wurde. US-Firmen wurde somit untersagt, ihre Tech-Produkte an das chinesische Unternehmen zu verkaufen. Das Handelsministerium in Washington kündigte aber im Juli an, die Einschränkungen teilweise mildern zu wollen.

    Wegen der Sanktionen könnte Huawei den Zugriff auf das Betriebssystem Android verlieren, mit dem seine Smartphones derzeit arbeiten. Mit der Umstellung auf das einheimische HarmonyOS bekommt das Unternehmen eine zukunftsorientierte Alternative dazu.

    jeg/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Was Russland für sanktionsfreie Beziehungen mit USA tun soll – Trumps Berater
    Tags:
    Betriebssystem, Huawei, USA, China