Widgets Magazine
15:55 20 September 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Präsident Wladimir Selenski

    Selenski nennt Nord Stream 2 „Bedrohung für ganz Europa“ – Sender

    © REUTERS / GLEB GARANICH
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Ringen um Europas Energie – Alles Wichtige zu Nord Stream 2 (49)
    8510410
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident Wladimir Selenski hat laut Angaben des Senders 24tv.ua das Pipelineprojekt Nord Stream 2 als eine Gefahr für die europäischen Länder bezeichnet.

    Diese Meinung soll er während einer Pressekonferenz mit seinem polnischen Amtskollegen Andrzej Duda am Samstag zum Ausdruck gebracht haben.

    „Die Gaspipeline Nord Stream 2 ist inakzeptabel und stellt eine Bedrohung für ganz Europa dar – und hier sprechen die Ukraine und Polen ‚dieselbe Sprache‘ “, fasst der Sender die Worte des ukrainischen Staatschefs zusammen.

    Darüber hinaus befürwortete Selenski die Diversifizierung von Energiequellen und fügte hinzu, dass die Ukraine daran interessiert sei, sich aktiv an regionalen Projekten in Polen zu beteiligen.

    Am Donnerstag teilte OMV-Chef Rainer Seele gegenüber Reuters mit, dass Nord Stream 2 höchstwahrscheinlich termingerecht fertiggestellt würde.

    Rolle von Dänemark im Streit um Nord Stream 2

    Eine besondere Rolle in dem europaweiten Streit um das Projekt nimmt dabei Dänemark ein.

    Dänemark ist derzeit das letzte Land, das ernsthafte bürokratische Hürden gegen das internationale Pipelineprojekt stellt.

    Durch die Verweigerung einer Baugenehmigung droht der Pipeline eine Verzögerung um bis zu acht Monaten – Zusatzkosten von hunderten Millionen Euro werden befürchtet.

    Nord Stream 2

    Das Bauprojekt Nord Stream 2 sieht die Verlegung von zwei Strängen mit einer Jahreskapazität von insgesamt 55 Milliarden Kubikmetern Gas vor.

    Die Pipeline, die Erdgas von Russland über die Ostsee nach Deutschland transportieren wird, soll noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden.

    Nach Angaben des Chefs des russischen Gasunternehmens Gazprom, Alexej Miller, wird die Verlegung des dänischen Abschnitts der Pipeline etwa fünf Wochen in Anspruch nehmen.

    msch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Ringen um Europas Energie – Alles Wichtige zu Nord Stream 2 (49)
    Tags:
    Dänemark, Deutschland, Russland, Ukraine, Nord Stream, Nord Stream-2, Nord Stream AG, Nord Stream 2 AG, Pipeline-Projekt Nord Stream 2, Gasprom, Gasprojekt, Europa, Andrzej Duda, Nord Stream 2, Wladimir Selenski