09:20 13 Dezember 2019
SNA Radio
    geschmolzenes Gold (Symbolbild)

    Nach Trumps Erklärung: Goldpreis steigt rapide weiter

    © CC0
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    3727712
    Abonnieren

    Der Goldpreis hat seinen Höhenflug am Dienstagabend nach einer Erklärung von US-Präsident Donald Trump zu China rapide beschleunigt. Nach Angaben der New Yorker Börse Comex wurden Dezember-Termingeschäfte zu einem Unzenpreis von 1.566,95 US-Dollar geschlossen, um 1,8 Prozent bzw. um 27,55 US-Dollar mehr als tags zuvor.

    Der Silberpreis bei Dezember-Termingeschäften sei um 4,82 Prozent auf 19,227 US-Dollar/Unze gewachsen, hieß es in New York.

    Die Nachfrage nach sichereren Aktiva stieg nach Trumps jüngsten Erklärungen zum Handel mit China. In seinem Blog im Kurznachrichtendienst Twitter vermutete der Präsident, dass China lieber mit der neuen US-Administration verhandeln würde, und versprach härtere Vertragskonditionen für den Fall, dass er 2020 wiedergewählt wird. Zugleich räumte Trump ein, dass „Verhandlungen mit China gut verlaufen“.

    Sicherer Hafen Gold

    Gold gilt traditionell als sicherer Hafen. Die Nachfrage nach dem Edelmetall steigt immer bei zunehmenden handelspolitischen und ökonomischen Unsicherheiten.

    Am vergangenen Sonntag traten neue US-Zölle in Höhe von 15 Prozent auf eine weitere Gruppe chinesischer Waren im Gesamtwert von rund 300 Mrd. US-Dollar pro Jahr in Kraft. Seinerseits appellierte Peking an die Welthandelsorganisation (WTO), ein Ermittlungsverfahren einzuleiten.

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Peking: US-Raketentest kurz nach INF-Austritt bestätigt US-Streben zur Vormachtstellung
    Nein zu Sanktionen gegen Nord Stream 2: Maas appelliert an US-Senat
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Tags:
    Anstieg, Erklärung, China, Donald Trump, Goldpreis