02:08 10 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    61328
    Abonnieren

    Der Computer- und Drucker-Konzern HP plant laut einer offiziellen Mitteilung die Kündigung von 7000 bis 9000 Mitarbeitern, um das Unternehmen neu aufzustellen.

    Dadurch könnte die Anzahl der weltweiten Mitarbeiter um mehr als 16 Prozent sinken. Der Computer-Konzern will unter anderem mit dieser Maßnahme jährliche Einsparungen von rund einer Milliarde US-Dollar erreichen.

    Bis zum Abschluss des Konzernumbaus zum Ende des Geschäftsjahres 2022 rechnet der Computer- und Drucker-Hersteller mit Sonderkosten in Höhe von circa einer Milliarde US-Dollar.

    Laut den vorjährigen Angaben beschäftigt HP weltweit 55.000 Menschen.

    Der Konzern gehört zum Technologieriesen Hewlett Packard, der 2015 geteilt wurde. Seitdem gegen HP und HP Enterprise getrennte Wege.

    ak/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Tags:
    Mitarbeiter, Kündigung, Konzern, Computer