07:27 18 November 2019
SNA Radio
    Gebiet Murmansk (Archivbild)

    Gebiet Murmansk setzt auf florierendes Exportgeschäft mit Norwegen

    © Sputnik / Pawel Lwow
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1570
    Abonnieren

    Das Gebiet Murmansk – eine Region im Nordwesten Russlands – will das Exportgeschäft, das sich 2018 nur auf etwas mehr als zwei Millionen Dollar belief, mithilfe von Steuererleichterungen für Firmen und der Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen ankurbeln.

    Darüber berichtet die Wirtschaftsministerin des Gebiets, Jelena Tichonowa, im Rahmen der nun stattfindenden Tage der Grenz-Kooperation zwischen Russland und Norwegen.

    Norwegen gehört zu den wichtigsten Außenhandelspartner des Gebiets Murmansk und liegt auf Platz vier nach der Schweiz, Finnland und den Niederlanden. Die Tage der russisch-norwegischen Grenz-Kooperation finden seit 2011 auf Initiative der Regierung des Gebietes Murmansk zur Erörterung der wichtigsten Richtungen der gegenseitigen Zusammenarbeit statt. Besondere Aufmerksamkeit ist praxisbezogenen Fragen gewidmet, die für die Einwohner der kleineren Grenzstädte und Dörfer wichtig sind.

    Wie Tichonowa weiter erklärt, handelt es sich dabei um Maßnahmen des Steuereinzugs – Steuerermäßigungen für Exporteure von Dienstleistungen gemäß der staatlichen Strategie zur Entwicklung von Dienstleistungsexporten bis 2025. Zudem kann der Export von Dienstleistungen durch die Einführung von elektronischen Visa in nächster Zukunft sowie die Entwicklung von Leistungen, die mit dem Tax-Free-System verbunden sind, ausgebaut werden.

    „Wir setzen in der Region vier regionale Projekte um, die auf die Erhöhung des Exports von Dienstleistungen und industriellen Nichtrohstoffen gerichtet sind, die nachhaltigen Verbindungen mit den norwegischen Partnern helfen uns dabei. Unser Zentrum für Exportförderung soll bis 2024 knapp 135 neue kleinere und mittlere Unternehmen ins Exportgeschäft bringen, allein in diesem Jahr sind es 29 Unternehmen“, so Tichonowa.

    Der Ministerin zufolge ist das Gebiet Murmansk als Exporteur von Tourismus-, Bau- und Medizin-Dienstleistungen von Interesse.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tourismus, Norwegen, Russland, Murmansk