13:37 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Ölpumpe (Symbolbild)

    OPEC prognostiziert: „Goldenes Zeitalter“ der US-Schieferölgewinnung wird bald vorbei sein

    © CC BY 2.0 / Justin Vidamo / The Burning of the Sky
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    8553
    Abonnieren

    Minister der OPEC-Länder sind der Auffassung, dass „das goldene Zeitalter“ der Schieferölgewinnung in den USA zu Ende gehen könnte. Das meldet die Agentur Bloomberg unter Berufung auf Quellen bei der Organisation erdölexportierender Länder.

    Nach Einschätzung der OPEC-Mitglieder wird sich die Förderung von Schieferöl in den USA nächstes Jahr deutlich verlangsamen.

    Der gleichen Meinung seien die Erdölhändler, schreibt Bloomberg am Montag. So rechneten die Analytiker des Unternehmens Vitol Group damit, dass die Erdölgewinnung in den USA im Zeitraum von Dezember 2019 bis Dezember 2020 nur um 700.000 Barrel pro Tag gegenüber dem Wachstum um 1,1 Millionen Barrel von Ende 2018 bis Ende 2019 steigen werde.

    Bloomberg merkt zugleich an, dass eine Verlangsamung des Wachstums keineswegs dessen Ausbleiben bedeute. Während unabhängige, Schieferöl fördernde US-Unternehmen eine Ausgabenverringerung verkündeten, würden größere Akteure höchstwahrscheinlich die Produktion von Schieferöl weiter steigern, so die Agentur.

    Das größte Problem für die OPEC-Länder sei dabei wohl nicht amerikanisches Schieferöl, sondern die zunehmende Förderung von „schwarzem Gold“ in Ländern wie Brasilien und Norwegen, schreibt Bloomberg.

    OPEC-Mitglieder würden allerdings verstehen, dass sie in dieser Situation ein Wagnis eingehen, unterstreicht die Agentur.

    Das Abkommen der OPEC-Länder und der mit ihnen kooperierenden Nichtmitglieder über Öl-Förderlimits gilt seit Anfang 2017 und wurde mehrmals verlängert, und zwar unter veränderten Bedingungen.

    Das Abkommen sieht derzeit eine Reduzierung der Erdölförderung um 1,2 Millionen Barrel pro Tag gegenüber dem Stand von Oktober 2018 vor. Davon entfallen 228.000 Barrel auf Russland. Das Abkommen gilt bis Ende März 2020.

    Vertreter der OPEC-Länder und ihrer Partner sollen am 5. bis 6. Dezember zusammenkommen, um ihre Vereinbarung zu verlängern.

    ls/ip

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nach US-Plan? An Nord Stream 2 wird offenbar auch noch im Winter und Frühjahr weitergebaut
    Schließung von Basen für US-Militär? Pentagon-Sprecher nimmt zu Erdogans Drohung Stellung
    Deutsche Industrie überraschend tiefer in Rezession
    Tags:
    Bloomberg, OPEC, USA