10:00 18 Januar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    17432
    Abonnieren

    Elon Musks E-Autobauer Tesla hat zum Ende des vierten Quartals seine Jahresziele doch noch erreicht. In den letzten drei Monaten wurden international 112.000 Fahrzeuge an die Kunden gebracht, wie das Unternehmen am Freitag in Palo Alto mitteilte.

    Der Großteil (92.550 Stück) entfiel dabei auf das günstigste Fahrzeug Teslas – das Model 3.

    Im Gesamtjahr 2019 wurden ungefähr 367.500 Fahrzeuge ausgeliefert. Somit steigerte sich Tesla gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent und konnte seine Zielspanne von 360.000 bis 400.000 erreichen. Auch bei der Fertigung gelang im letzten Quartal mit knapp 105.000 hergestellten Fahrzeugen ein neuer Bestwert.

    „Wir konzentrieren uns weiter auf den Produktionsausbau in den USA sowie in unserem neuen Werk in Shanghai”, teilte der Konzern mit. Der Konzern hatte die Fabrik in China in weniger als einem Jahr an den Start gebracht und dort jüngst die ersten Model 3 an Mitarbeiter übergeben. Die Fabrik soll eine Kapazität von 500.000 Autos pro Jahr haben, zunächst dürften aber deutlich weniger hergestellt werden.

    jeg/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Tags:
    Tesla Model 3, Rekord, Fahrzeuge, Tesla