05:25 19 Januar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    64151
    Abonnieren

    Auf der Baustelle des russisch-deutschen Pipelineprojekts Eugal haben Diebe versucht, Kraftstoff zu stehlen, berichtet die Tageszeitung „Nordkurier“ am Dienstag unter Verweis auf die Polizei.

    Die Arbeiter haben in der Nacht zu Montag Baumaschinen für den nächsten Arbeitstag vorbereiten wollen und stellten fest, dass mehrere Kunststoffkanister auf dem Gelände zwischen Damerow und Züsedom herumlagen, und informierten darüber die Polizei.

    Die Beamten sollen eine Pumpe und elf Kanister mit einem Volumen von je 60 Litern gefunden haben, aus denen teilweise Schläuche ragten. Rund 320 Liter Sprit seien bereits in die Kanister gefüllt worden. Die Polizei gehe davon aus, dass ein größerer Kraftstoffdiebstahl geplant gewesen sei. Warum die Gauner das Gelände letztlich so zurückließen, bleibe unklar. Es könnte allerdings sein, dass sie durch die Anwesenheit der Bauarbeiter verscheucht worden seien.

    Das Pipeline-Projekt Eugal transportiere das Gas weiter, das durch die Nord-Stream-2-Pipeline von Russland aus nach Lubmin (Vorpommern-Greifswald) gebracht werden wird. US-Sanktionen werden die Fertigstellung der Gaspipeline Nord Stream 2 nach Einschätzung des russischen Präsidenten Wladimir Putin verzögern. Die Firma, die die Rohre in der Ostsee verlegt, stellte die Bauarbeiten zeitweise ein.

    Eugal ist die Europäische Gas-Anbindungsleitung (EUGAL), die an Nord Stream 2 anschließt. Sie werde auf einer Länge von rund 480 Kilometern von der Ostsee durch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bis in den Süden Sachsens und von dort über die Grenze in die Tschechische Republik verlaufen. Ende 2019 sei der erste Leitungsstrang der EUGAL in Betrieb gegangen.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Tags:
    Pipeline, Polizei, Diebstahl, Baustelle, Nord Stream 2