01:15 26 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 280
    Abonnieren

    Katar hat mit dem Bau eines ersten Solarkraftwerks im Lande begonnen, das zum Jahr 2022 etwa zehn Prozent des benötigten Gesamtvolumens an Elektroenergie erzeugen wird. Dies teilte Katars Energieminister Saad Sherida al-Kaabi mit.

    Am Sonntag fand die feierliche Unterzeichnung des Abkommens über die Errichtung eines Solarkraftwerks zwischen dem katarischen Staatsunternehmen für Wasserressourcen und Energie Kahrama  einerseits und den Unternehmen Total und Marubeni (Japan) andererseits statt.

    „Heute starteten wir den Bau eines ersten Solarkraftwerks mit 800 Megawatt Kapazität in Katar. Nach dem Abschluss des Baus wird es etwa zehn Prozent des im Lande insgesamt verbrauchten Stroms liefern. Die Entwicklung der Solarenergiewirtschaft hat eine immense Bedeutung für den Erhalt der Umwelt und die Entwicklung von sauberen Technologien“, sagte der Staatsminister.

    Wie al-Kaabi ferner betonte, sei die Inbetriebnahme des Kraftwerks im ersten Quartal 2021 geplant. Es werde erwartet, dass es ab Anfang 2022 bereits mit voller Auslastung funktionieren wird.

    Die Kosten für den Bau des Kraftwerks werden 1,7 Milliarden katarischer Riale (QAR) (etwa 421 Millionen Euro) betragen. Dabei werden der Auftragnehmer Siraj Energy 60 Prozent und Total gemeinsam mit Marubeni 40 Prozent der Finanzierung übernehmen.

    Al-Kaabi unterstrich, dass dieses Projekt in Übereinstimmung mit Katars Versprechungen stehe, eine ökologisch reine Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2022 auszutragen, da gerade zu dieser Zeit die Nutzung der Solarenergie im Lande um ein Achtfaches steigen solle.

    Er betonte, dass dies nicht das letzte Projekt für die Nutzung der Solarenergie sei, welches in dem Emirat in die Tat umgesetzt werden soll.

    Zuvor hatte Katar auf die Errichtung von Solarkraftwerken verzichtet und dies mit mangelndem Territorium für die Aufstellung großer Mengen von Sonnenpaneelen, mit Wüstenbedingungen und ständigen Winden, die Staub und Sand mit sich bringen, begründet. Es hieß, hierzu müsse ein spezielles System mit großem Wasserverbrauch für die Reinigung der Sonnenpaneele eingesetzt werden.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Erste Infektionen mit Coronavirus in Baden-Württemberg und NRW bestätigt
    Pentagon hebt Rolle der Türkei im „Widerstand“ gegen Russland hervor
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Tags:
    Solarkraftwerk, Katar