02:12 03 Juni 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    3127
    Abonnieren

    Die Steinkohlekraftwerke des Kraftwerksbetreibers Uniper werden nach der Inbetriebnahme des umstrittenen Kraftwerks in Datteln ihre Arbeit bis 2025 schrittweise einstellen können, teilte das Unternehmen mit.

    Zunächst drohe spätestens bis Ende 2022 den drei Steinkohle-Kraftwerksblöcken in Gelsenkirchen sowie dem Kraftwerk Wilhelmshaven die Stilllegung. Bis spätestens Ende 2025 sollen weitere Anlagen an den Standorten Staudinger in Hessen und Heyden (Nordrhein-Westfalen) vom Netz gehen. Danach werde Datteln 4 das einzige verbleibende Uniper-Steinkohlekraftwerk in Deutschland sein.

    Die geplanten Abschaltungen erfolgten laut Uniper freiwillig. „Klar ist Stand heute: Uniper wird keine Entschädigungszahlungen erhalten.“ Die Stilllegung soll zur Senkung der Emissionen um bis zu 40 Prozent führen. Für die Kraftwerksstandorte werde man alternative Konzepte entwickeln.

    Das 1100-Megawatt-Kraftwerk in Datteln im Ruhrgebiet soll entgegen einer Empfehlung der Kohlekommission und trotz Proteste der Umweltaktivisten im Sommer ans Netz gehen. Die Bundesregierung habe aber zugesagt, dass dafür zusätzlich Steinkohlekapazität vom Netz gehe, so dass keine zusätzlichen Treibhausgase entstehen.

    Kohleausstieg bis 2038

    Deutschlands Regierung hat am Mittwoch zudem den Abschied von der Kohleenergie bis spätestens 2038 mit milliardenschweren Entschädigungen für Kraftwerksbetreiber und Beschäftigte beschlossen. Betreiber von Braunkohlekraftwerken und Tagebauen sollen dem Ausstieggesetz zufolge für das vorzeitige Abschalten von Kraftwerken Entschädigungen von insgesamt 4,35 Milliarden Euro bekommen. Betreiber von Steinkohle-Kraftwerken können sich ums Abschalten gegen Entschädigung in den kommenden Jahren bewerben.

    aa/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Wahrscheinlich sind es die Russen“ – selbst Trump lacht über diese CNN-Meldung
    Ankara bestellt russische Militärtechnik für eine Milliarde USD – Weitere S-400 Lieferung in Sicht?
    Putin: Sukhoi-Erzeugnisse erregen „gewissen Schauder” bei Konkurrenten - Video
    US-Proteste, G7, Hackerangriff auf Bundestag: EU-Chefdiplomat nimmt Stellung 
    Tags:
    CO2-Emissionen, Uniper, Netz, Abschaltung, Kraftwerk, Deutschland, Kohleausstieg