03:33 02 April 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    81505
    Abonnieren

    Die vom Länderclub BRICS gegründete Neue Entwicklungsbank wird demnächst weitere zwei Milliarden US-Dollar in Russland investieren. Wie Bank-Präsident Kundapur Vaman Kamath am Freitag RIA Novosti mitteilte, werden die von der Bank akkumulierten Investitionen in Russland auf 4,7 Milliarden US-Dollar steigen.

    Kamath erinnerte an ein von Russlands Regierungschef Michail Mischustin angekündigtes groß angelegtes Paket von Maßnahmen zur Stimulierung der russischen Wirtschaft und sagte:

    „Wir sind sicher, dass die Realisierung dieser Vorschläge das Wirtschaftswachstum beschleunigen und noch mehr Investitionen nach Russland locken wird. Die Neue Entwicklungsbank wird die Regierung Russlands bei der Umsetzung ökonomischer Programme fördern und große Infrastrukturprojekte gemeinsam mit russischen Partnern finanzieren.“

    BRICS-Länderclub

    Zur BRICS-Gruppe gehören Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Russland als Vorsitzender der Gruppe (seit dem 1. Januar 2020) hat den Ausbau des Potenzials der Entwicklungsbank als eines der Ziele angekündigt. Plänen zufolge wollen die Partnerländer das Eigenkapital der Bank zum Jahr 2021 auf rund 23 Milliarden US-Dollar aufstocken.

    Kamath zufolge bereitet das Geldinstitut die Emission von Anleihen in nationalen Währungen der Teilnehmerländer vor. Demnächst solle in Moskau ein russisches Büro der Bank eröffnet werden.

    Entwicklungsbank der BRICS

    Die Neue Entwicklungsbank wurde im Juli 2014 bei einem BRICS-Gipfel im brasilianischen Fortaleza gegründet. Zuvor hatten die Mitgliedsländer ein dahin gehendes Regierungsabkommen unterzeichnet.

    Die Bank ist auf die Finanzierung von Infrastruktur- und sonstigen Förderprojekten in den BRICS- und anderen Entwicklungsländern spezialisiert. Das Geldinstitut verwaltet Aktiva im Wert von rund 100 Milliarden US-Dollar.

    am/mt/jeg

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Defender 2020: Bundesregierung kommentiert und AfD kontert – Exklusiv
    Corona-Verstoß per Anweisung – Skandal in Hamburger Klinik? – Exklusiv
    Experten warnen vor „Apokalypse“ auf Ölmarkt schon im April
    Tausende Tote: Warum sterben so viele Amerikaner an Corona?
    Tags:
    Kundapur Vaman Kamath, Investitionen, Russland, BRICS-Entwicklungsbank, BRICS