11:33 03 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4819
    Abonnieren

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat den Verwaltungsrat des US-Software-Giganten verlassen. Der 64-Jährige wolle mehr Zeit für Wohltätigkeit und den Kampf gegen den Klimawandel gewinnen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

    Demnach will sich Gates auf seine wohltätigen Projekte in den Bereichen Gesundheit, Entwicklung, Bildung und Kampf gegen Klimawandel konzentrieren.

    Er werde Microsoft-Chef Satya Nadella jedoch weiterhin als Technologieberater zur Seite stehen.

    Gates war 2014 als Verwaltungsratschef der Microsoft Corp zurückgetreten, die er 1975 zusammen mit Paul Allen gegründet hatte. Das in Redmond (US-Bundesstaat Washington) beheimatete Unternehmen prägte mit dem Betriebssystem Windows und weiteren Softwareprodukten die Entwicklung der PC-Branche.

    Mit einem Vermögen von rund 110,4 Milliarden Dollar war Gates im Januar laut Schätzungen des US-Magazins Forbes der drittreichste Mensch der Welt. Nach dem als „Schwarzer Montag“ bekannten Börseneinbruch am 9. März schrumpfte Gates‘ Vermögen laut Forbes um 3,8 Milliarden US-Dollar.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Timoschenko nennt „tragischen Fehler” der Ukrainer
    „Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik
    Eine Anti-Corona-Demo, die sich auf eine Loveparade verirrt hat – Demonstrationsbericht aus Berlin
    „Hau ab!“: Dunja Hayali muss Dreh bei Corona-Demo in Berlin abbrechen – Video
    Tags:
    Rückzug, Rat, Bill Gates, Microsoft, Washington, USA