13:58 22 September 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Coronavirus-Ausbruch: Aktuelle Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit (200)
    7245
    Abonnieren

    Das US-Finanzministerium hat Details zu seinen Maßnahmen zur Förderung der Wirtschaft bekanntgegeben, die zur Bekämpfung der Folgen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus beitragen sollen.

    Demnach soll die erste Serie von Direktzahlungen in Checks an Steuerzahler in Höhe von 250 Milliarden US-Dollar ab 6. April beginnen. Eine weitere Welle von Auszahlungen im Wert von ebenfalls 250 Milliarden US-Dollar solle ab dem 18. Mai erfolgen, heißt es in einem Memorandum des Ministeriums, das am Mittwoch veröffentlicht wurde.

    Die Beträge sollten von Einkommen und der Familiengröße der Steuerzahler abhängen.

    Außerdem plane die Behörde, kleine Unternehmen mit einer Summe von 300 Milliarden US-Dollar zu fördern. Mit weiteren 50 Milliarden US-Dollar sollen Fluggesellschaften stabilisiert werden, die von der Corona-Epidemie am meisten beeinträchtigt seien. 150 Milliarden Dollar seien zur Ausgabe von Kreditgarantien für andere in Schwierigkeiten geratene Sektoren bestimmt.

    Der Plan des Finanzministeriums bedarf der Zustimmung des Kongresses, der über das ausschließliche Recht verfügt, den Haushalt zu verabschieden.

    Zuvor hatte der oberste Wirtschaftsberater des Präsidenten, Larry Kudlow, bekanntgegeben, das Paket zur Förderung der Wirtschaft sehe die Bereitstellung von rekordverdächtigen 1,3 Billionen US-Dollar vor. Dies sei fast das Doppelte von der Summe, die zur Regelung der Finanzkrise 2008 und 2009 bereitgestellt worden sei.

    asch/ip

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Coronavirus-Ausbruch: Aktuelle Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit (200)

    Zum Thema:

    „Die Welt ist der Trennung überdrüssig“: Lawrow spricht auf UN-Vollversammlung
    WHO dankt Russland für Entwicklung der Corona-Impfung
    Chinesischer Botschafter in Deutschland warnt vor „erhobenem Zeigefinger”
    Kreml nennt Probleme bei Ermittlungen zum Fall Nawalny
    Tags:
    US-Wirtschaft, Wirtschaft, Ausbruch, Coronavirus, Zahlungen, US-Finanzministerium, USA