16:58 20 September 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    17643
    Abonnieren

    Der Direktor der Abteilung für Strategie, Politik und Revision (SPR) des Internationalen Währungsfonds (IWF), Martin Mühleisen, hat die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Weltwirtschaft eingeschätzt.

    Laut seinen Aussagen werden die Folgen „ziemlich schwer“ sein. Zugleich betonte er, dass die Weltwirtschaft die durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Krise durchstehen würde.

    In einem Interview, das auf der Webseite des IWF publik gemacht wurde, sagte er, die andauernde Erweiterung (der Weltwirtschaft) und das hohe Beschäftigungsniveau sollten Puffer gegen die sehr schwache Wirtschaftsaktivität in den nächsten Monaten schaffen.

    „Die Krise ist zu einem Zeitpunkt gekommen, da wir hoffentlich auf diese Erschütterung vorbereitet sind und diese bewältigen können“, so Martin Mühleisen.

    Ferner sagte er:

    „Ich denke, dass die Weltgemeinschaft Instrumente hat, dass die Länder Instrumente haben, mit deren Hilfe wir diese (Krise) überwinden können. Es wird einen Aufschwung geben. Das ist eine temporäre Krise.“

    Das Hauptziel für Regierungen müsse sein, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. So könne für Zuversicht gesorgt werden, dass die Folgen für die Wirtschaft nur vorübergehend seien. 

    Banken und Regierungen hätten beispiellose Maßnahmen für die Liquidität der Märkte ergriffen, „vielleicht mehr als wir brauchten“.

    Coronavirus-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Coronavirus Covid-19 als Pandemie eingestuft. 

    Weltweit wurden laut aktuellen WHO-Angaben bereits mehr als 234.000 Menschen in 177 Ländern infiziert. Registriert wurden über 9800 Todesopfer.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Forscher attestiert Coronavirus in Russland „eigenartiges“ Verhalten
    „Ich positioniere mich nicht als künftige Präsidentin Weißrusslands“– Tichanowskaja
    Finnische Fähre läuft in der Ostsee auf Grund – bereits zum zweiten Mal
    Tags:
    Internationaler Währungsfonds (IWF), Krisenbewältigung, Krise, Auswirkungen, Coronavirus, Weltwirtschaft