03:19 06 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4416
    Abonnieren

    Nach dem verlängerten Pfingstwochenende ist der Dax am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen in die neue Woche gestartet.

    Anders als am vergangenen Freitag setzten die Anleger wieder mutig auf eine Konjunkturerholung, was den Leitindex erstmals seit Anfang März wieder an die Marke von 12.000 Punkten brachte. Er schaffte es kurz, aber nicht nachhaltig darüber. Gegen Mittag stieg er um 3,45 Prozent auf 11.986,36 Punkte.

    Die 12.000 Punkte hatte der deutsche Leitindex Anfang März im Zuge des Corona-Crashs aus den Augen verloren. Ausgehend vom weniger später erreichten Krisentief bei 8255 Punkten hat er nun schon wieder 45 Prozent an Wert gewonnen.

    MDax und EuroStoxx

    Auch für den MDax ging es am Dienstag kräftig um 2,24 Prozent nach oben auf 25.963,85 Punkte. Der EuroStoxx 50 stieg um 2,34 Prozent auf 3150,04 Zähler. Der Leitindex der Eurozone hatte am Montag bereits gut ein Prozent gewonnen.

    Aktien der Lufthansa rücken in dem positiven Marktumfeld einmal mehr mit hohen Gewinnen ins Blickfeld, indem sie um fast sechs Prozent anzogen. Bei der angeschlagenen Fluggesellschaft wurde auf dem Weg zu einer Rettung mit staatlicher Hilfe eine weitere Hürde übersprungen, indem der Aufsichtsrat die Auflagen der EU-Kommission akzeptiert hat. Nun muss die Hauptversammlung dem noch zustimmen.

    Die größten Krisenleidenden waren am Dienstag allgemein wieder tonangebend bei der Erholung. So standen die Aktien von Autobauern und ihren Zulieferern bei Anlegern europaweit besonders hoch im Kurs. Im Dax gaben Daimler mit einem Kurssprung um neun Prozent auf ein Hoch seit Anfang März den Ton an.

    Als negative Ausnahme fiel vor allem Sartorius mit einem Abschlag von 4,6 Prozent auf. Im MDax wurden sie zum größten Verlierer, nachdem sie im frühen Handel mit dem Anstieg auf 339 Euro noch ein knappes Rekordhoch markierten. Dann aber brach eine Welle von Gewinnmitnahmen über die Papiere herein. Als Profiteur der Corona-Krise hatten sie sich seit dem Pandemie-Crash mehr als verdoppelt.

    ak/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Medwedew warnt Weißrussland vor „traurigen Folgen“ nach Festnahme russischer Bürger
    Tags:
    Kurs, Aktien, DAX, Börse, Deutschland