23:16 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    6453
    Abonnieren

    Vor dem Hintergrund der größeren Erdöl-Nachfrage und der Erhöhung des Rohstoffwerts hat man in der US-Erdölindustrie vor, die Produktion aufzustocken. In einigen Ölfeldern ist die Förderung bereits gestiegen. Dies berichtet die russische Zeitung „Wedomosti“.

    Die Zeitung verweist unter anderem auf den amerikanischen Energiekonzern Energy Transfer, laut dem die Förderung fast in allen Becken wiederaufgenommen worden sei. Während sich vom März bis zum Mai die Menge des transportierten Öls um 20 Prozent verringert hat, wird im Juni laut vorläufigen Angaben des Unternehmens die Hälfte der Verluste ausgeglichen werden.

    Zugleich gestand der Chef von Energy Transfer, Kelcy Warren, dass die Wiederaufnahme der Förderungen wegen der reduzierten Zahl betriebener Bohranlagen schnell vonstattengehen könne.

    Die Technologie der Schieferöl-Förderung erfordert dem Blatt zufolge das ständige Bohren neuer Löcher, da die aktiven schnell knapp werden. Innerhalb der vergangenen Woche soll sich die Zahl der sich in Betrieb befindlichen Anlagen auf 206 reduziert haben. Im Laufe des letzten Jahres waren es um 583 weniger geworden.

    Ende Mai war die Ölförderung in den USA von mehr als 13 Millionen Barrel im März bis auf 11,2 Millionen Barrel zurückgegangen. Laut Prognosen von IHS Markit kann der größte verlorene Anteil bis September wieder hergestellt werden.

    Abkommen zur Ölpreisstabilisierung

    Inmitten der Corona-Krise hatten sich die sogenannten Opec+-Länder nach langwierigen Verhandlungen auf eine Drosselung der täglichen Ölproduktion um 9,7 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag für die Monate Mai und Juni geeinigt. Das entspricht rund zehn Prozent der weltweiten Förderung. Damit will die Opec+ den rasant gefallenen Ölpreis wieder stabilisieren. Der Ölpreis wurde durch die Covid-Ausbreitung sowie durch einen Preiskrieg der beiden Öl-Schwergewichte Saudi-Arabien und Russland massiv nach unten gedrückt.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Nachfrage, Preise, Ölfelder, Ölförderung, Erdöl, USA