16:40 20 September 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    41344
    Abonnieren

    Eines der größten US-Mineralölunternehmen, Chesapeake Energy Corporation, hat beim zuständigen Gericht einen Insolvenzantrag gestellt, um eine Finanzrestrukturierung zu ermöglichen. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des Öl- und Gasproduzenten am Montag hervor.

    Chesapeake Energy Corporation hat demnach erklärt, das Unternehmen hätte beim US-Insolvenzgericht im südlichen Distrikt des Bundesstaates Texas eine freiwillige Petition zu Kapitel 11 (ein Abschnitt des US-Insolvenzrechts, der das Sanierungs- oder Reorganisationsverfahren für amerikanische Unternehmen regelt – Anm.d.Red.) eingereicht, um die Finanzrestrukturierung zu erleichtern. 

    „Chesapeake wird das Reorganisationsverfahren gemäß Kapitel 11 implementieren, um Schulden in Höhe von ungefähr sieben Milliarden Dollar zu bezahlen“, heißt es in der Mittelung. 

    Im Rahmen der Restrukturierung hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit Kreditgebern abgeschlossen, wonach Chesapeake Energy ein Darlehen in Höhe von 925 Millionen US-Dollar bekommen soll. Darüber hinaus sollen die Darlehensgeber sowie Wertpapierinhaber 600 Millionen US-Dollar für Chesapeake Energy bereitstellen.

    Negative Prognose hat sich bestätigt

    Chesapeake Energy, der zweitgrößte Gasproduzent in den Vereinigten Staaten, ist von einer großangelegten Pleitewelle der Öl- und Gasindustrie in den USA betroffen. Sein Finanzbericht zu den Ergebnissen des ersten Vierteljahres war furchterregend für die Investoren: Der reine Verlust ist um das 400-fache gestiegen und erreichte 8,3 Milliarden Dollar (853 Dollar pro Aktie). Ein Firmensprecher hatte zuvor zugegeben, dass die Prognose für das kommende Jahr „negativ“ sei.

    ao/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    „Ich positioniere mich nicht als künftige Präsidentin Weißrusslands“– Tichanowskaja
    Forscher attestiert Coronavirus in Russland „eigenartiges“ Verhalten
    Tags:
    Insolvenz, Schulden, Restrukturierung, USA