18:57 28 November 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    183231
    Abonnieren

    Das erste gängige Elektroauto aus türkischer Produktion soll laut dem Präsidenten des Landes Recep Tayyip Erdogan Ende 2022 vom Band laufen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag.

    „Der Bau des Werks soll in 18 Monaten abgeschlossen sein. Bis Ende 2022 wird das erste  Serien-Elektrofahrzeug aus türkischer Produktion vom Band laufen“, sagte Erdogan bei der Grundsteinlegung für ein Automobilwerk in der Provinz Bursaю

    Laut dem türkischen Staatschef wartet die Türkei seit 60 Jahren auf dieses Projekt. Er nannte die Grundsteinlegung ein „goldenes Glied“ in der Kette der landesweiten Megaprojekte.

    Im Dezember 2019 wurden in der Türkei Prototypen der ersten inländischen Autos vorgestellt - ein elektroangetriebener SUV der C-Klasse und eine E-Limousine. Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 22 Milliarden türkische Lira (etwa 3,5 Milliarden Euro), der Investitionsprozess wird 13 Jahre dauern. Die Initiativgruppe „Turkish Cars“ (TOGG) plant die Produktion von 175.000 Autos mit fünf Modellen pro Jahr. Der Staat beabsichtigt, bis zum 31. Dezember 2035 30.000 Elektrofahrzeuge zu kaufen.

    sm/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Polnische und deutsche Сorona-Skeptiker protestieren in Frankfurt an der Oder: Gegendemo erwartet
    Tags:
    Produktion, Elektroauto, Türkei