13:18 13 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    31855
    Abonnieren

    Das türkische Bohrschiff Fatih hat nach Angaben der Regierung in Ankara mit Erkundungsbohrungen nach fossilen Brennstoffen im Schwarzen Meer begonnen. Energieminister Fatih Dönmez spricht von der Gewährleistung der Energiesicherheit seines Landes.

    „Mit einem Gebet und der Unterstützung unserer Nation begann Fatih mit den ersten Bohrungen im Schwarzen Meer“, schrieb Dönmez am Montag auf Twitter.

    „Für die Energieunabhängigkeit der Türkei untersuchen wir jeden Quadratmeter unserer Meere. Wenn es etwas gibt, werden wir es auf jeden Fall finden.“

    Zuvor hatte die Fatih im östlichen Mittelmeer nach Erdgas gebohrt und vor allem mit ihren Erkundungen vor Zypern für Ärger in dem EU-Staat gesorgt. 

    ​Die Regierung der Republik Zypern wirft der Türkei vor, mit Bohrungen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone und auf dem Festlandsockel ihre souveränen Rechte zu verletzen. Auch die Europäische Union verurteilte die türkischen Aktivitäten in der Region wiederholt. Deren Außenbeauftragter Josep Borrell kündigte Mitte Juli die Vorbereitung weiterer Strafmaßnahmen gegen die Türkei an. Diese könnten umgesetzt werden, falls Ankara seine als illegal erachteten Erdgas-Erkundungen im östlichen Mittelmeer noch einmal ausweiten sollte.

    Die Türkei weist den Vorwurf der illegalen Bohrungen zurück und ist der Ansicht, ebenfalls Anspruch auf die Meeresgegend zu haben. Internationale Energieunternehmen hatten in den vergangenen Jahren reiche Erdgasvorräte unter dem Meeresboden vor Zypern erkundet. Dies führte zu schweren Spannungen zwischen Ankara und Nikosia.

    leo/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    Starkregen und Sturm in Deutschland: Große Schäden durch Unwetter – Fotos und Videos
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Tags:
    Energieträger, Schiff, Erdöl, Erdgas, Fatih, Bohrinsel, Schwarzes Meer, Türkei