16:15 25 November 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Ringen um Europas Energie – Alles Wichtige zu Nord Stream 2 (72)
    1021382
    Abonnieren

    Der österreichische Mineralölkonzern OMV bleibt weiterhin dem Ostsee-Gaspipelineprojekt Nord Stream 2 treu. Er sehe derzeit keine Notwendigkeit für ein Impairment (Wertminderung aufgrund nicht vorhersehbarer Ereignisse), sagte Konzernchef Rainer Seele am Donnerstag vor der Presse.

    OMV habe bisher 730 Millionen Euro zur Finanzierung der Pipeline beigetragen. Das Projekt sei für den Gasmarkt Europas und für OMV unschätzbar. Es wäre noch verfrüht, von der Rückholung der Investitionen zu sprechen.

    OMV habe vertragliche Verpflichtungen mit Gazprom zur Finanzierung des Projekts. Die österreichische Seite habe ihren Teil der Arbeit gemacht. Jetzt bleibe nur abzuwarten, ob und wann der Projektbetreiber den Rest der Pipeline verlegen werde, sagte Seele.

    OMV finanziert das Projekt mit

    Projektbetreiber ist Russlands größter Gaskonzern Gazprom. OMV und die anderen europäischen Partner Royal Dutch Shell, Engie, Uniper und Wintershall stellen mit 4,5 Milliarden US-Dollar in gleichen Anteilen die Hälfte der Summe. Für den Rest kommt Gazprom auf.

    Pipeline stolpert an US-Sanktionen

    Indes ist die Fertigstellung aufgrund von Sanktionsdrohungen der USA ungewiss. Zuletzt hatte Washington sogar Unternehmen mit Sanktionen gedroht, sollten sie Dienstleistungen für das Projekt erbringen, Ausrüstungen oder Finanzen zur Verfügung stellen sowie Rohrlegeschiffe modernisieren helfen.

    Gazprom bleibt optimistisch

    Gleich nach der Verhängung der ersten Sanktionen im Dezember 2019 stieg das schweizerische Unternehmen Allseas, das Rohrlegeschiffe zur Verfügung gestellt hatte, aus dem Projekt aus. Gazprom-Experten gehen davon aus, dass die Pipeline 2021 fertiggebaut wird. Das genau Datum ist allerdings ungewiss.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Das Ringen um Europas Energie – Alles Wichtige zu Nord Stream 2 (72)

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Moskau antwortet auf polnische Vorwürfe bezüglich Massaker von Katyn
    Tags:
    Treue, Nord Stream 2, Rainer Seele, OMV, Österreich