17:42 17 Oktober 2018
SNA Radio

    Wirtschaft

    • Bitcoin
      Letztes Update: 10:37 11.01.2018
      10:37 11.01.2018

      Was US-Finanzmogul Warren Buffett über Investitionen in Kryptowährungen denkt

      Der US-amerikanische Investor und Unternehmer Warren Buffett hat sich in einem Interview für den Sender CNBC zu Investitionen in Kryptowährungen geäußert.

    • Fertigung von Rubel-Banknoten
      Letztes Update: 08:43 11.01.2018
      08:43 11.01.2018

      So groß sind Russlands Finanzreserven

      Russlands Finanzminister Anton Siluanow hat die Summe der souveränen Reserven Russlands für Anfang 2018 genannt.

    • Siemens Turbinenwerk (Archiv)
      Letztes Update: 21:40 10.01.2018
      21:40 10.01.2018

      Krim-Turbinen: Siemens scheitert vor Moskauer Gericht mit Klage gegen Rostec

      Das Schiedsgericht in Moskau hat am Mittwoch der Klage der russischen Siemens-Tochtergesellschaft „Siemens Gasturbinen-Technologie“ gegen zwei Tochterunternehmen des russischen Konzerns Rostec (OAO „Technopromexport“ und OOO „Technopromexport“) zur Rückgabe der von ihnen auf die Krim gelieferten Turbinen nicht stattgegeben.

    • Streik der IG Metall am 09.01.2018
      Letztes Update: 20:38 10.01.2018
      20:38 10.01.2018

      Warnstreikwelle rollt: IG-Metall droht mit „Flächenstreiks“

      In Bayern sind am Mittwoch die Warnstreiks der IG Metall deutlich ausgeweitet worden. Die bayerischen Metaller kämpfen für mehr Lohn und kürzere Arbeitszeiten und wollen auch in den nächsten Tagen nicht aufgeben, berichtet die Passauer Neue Presse mit Verweis auf Vertreter der IG Metall.

    • Huawei (Logo)
      Letztes Update: 19:21 10.01.2018
      19:21 10.01.2018

      Angst vor chinesischen Smartphones: USA erheben Spionage-Vorwürfe

      Die US-Behörden haben dem chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei vorgeworfen, mit der Regierung Chinas zusammenzuarbeiten. Aus Angst vor Spionage setzen die Amerikaner die Mobilfunkanbieter im Land unter Druck, um den Verkauf der Huawei-Handys zu verhindern, berichtet Reuters.

    • Euro-Schein als digitales Bild
      Letztes Update: 17:46 10.01.2018
      17:46 10.01.2018

      Weg vom Euro, hin zum Euro: Italiens Anti-Euro-Bewegung ändert ihren Kurs

      Italiens europaskeptische und als populistisch kritisierte Partei Movimento 5 Stelle (M5S) galt einst als einer der wichtigsten Befürworter des Ausstiegs aus dem Euro-Raum für das Land. Nun hat die Bewegung ihren Kurs geändert – auch wegen der scheinbaren Veränderung in den innereuropäischen Machtverhältnissen.

    • Yuan und Dollar
      Letztes Update: 14:36 10.01.2018
      14:36 10.01.2018

      London als Schlüssel zu „harter“ Konkurrenz zwischen Yuan und US-Dollar – US-Zeitung

      Die Versuche der USA, die Dominanz des Dollar für einen Sanktionsdruck auf andere Länder zu nutzen, sind dumm und werden im Endeffekt zu Alternativen für die US-Währung beitragen. Das schreibt die Zeitung „The Financial Times“.

    • Weltwirtschaftsforums in Davos
      Letztes Update: 13:23 10.01.2018
      13:23 10.01.2018

      Russland eröffnet offizielle Residenz in Davos

      Anlässlich des anstehenden Weltwirtschaftsforums in Davos eröffnet Russland in dem schweizerischen Alpenort seine offizielle Residenz. Das „Russische Haus“ öffnet am 23. Januar 2018 seine Pforten.

    • Start einer Standard Missile-3 Block IA von einem US-Schiff
      Letztes Update: 13:00 10.01.2018
      13:00 10.01.2018

      „Illusion von Sicherheit“ – Experte bewertet US-Raketenlieferung an Japan

      Das US-Außenministerium hat die Lieferung von Abfangraketen an Japan in einem Gesamtwert von 133,3 Millionen Dollar genehmigt. Laut dem führenden Sicherheitsexperten und Chefredakteur der Militärzeitschrift „Arsenal Otetschestva“ Viktor Murachowski kann dies aber kaum zur Stabilisierung der Situation auf der koreanischen Halbinsel beitragen.

    • Bau der Nord Stream 2 Pipeline (Archivbild)
      Letztes Update: 20:22 09.01.2018
      20:22 09.01.2018

      Norwegen steigt indirekt ins Gasprojekt Nord Stream 2 ein

      Die OOO Kvaerner – russischer Ableger des norwegischen Konzerns Kvaerner – wird für die künftige Gaspipeline Nord Stream 2 Bodenobjekte an der russischen Küste bauen, berichtet die Zeitung „Aftenposten“.

    • US-Waffen (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:09 09.01.2018
      14:09 09.01.2018

      Washingtons neue Initiative: US-Diplomaten sollen Waffendeals an Land ziehen – Reuters

      US-Präsident Donald Trump will die US-Waffenproduktion und den -export antreiben, allerdings mit ungewöhnlichen Mitteln. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters will er US-Diplomaten und Attachés dazu bewegen, auf dem Weltmarkt aktiv für amerikanische Waffen zu werben. Damit könne die US-Waffenindustrie Milliarden verdienen.

    • Gaslager von Gazprom in Woronenkowo
      Letztes Update: 12:48 09.01.2018
      12:48 09.01.2018

      Gazprom stellt absoluten Rekord auf – größter Markt ist und bleibt Deutschland

      von Wedomosti

      Der russische Energiekonzern Gazprom hat im vergangenen Jahr 193,4 Milliarden Kubikmeter Gas in das sogenannte „ferne Ausland“ geliefert und damit einen neuen Rekord aufgestellt, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Dienstag.

    • Der französische Minister für Wirtschaft und Finanzen Bruno Le Maire während seines Moskau-Besuchs (Archibild)
      Letztes Update: 12:47 09.01.2018
      12:47 09.01.2018

      Frankreichs Finanzminister zu „Handlungsspielraum“ bei EU-Sanktionen gegen Russland

      Der französische Minister für Wirtschaft und Finanzen, Bruno Le Maire, hat in einem Interview für die russische Zeitung „Wedomosti“ über einen Handlungsspielraum im EU-Sanktionsmechanismus gegen Russland gesprochen.

    • LNG-Tanker Christophe de Margerie, der bei Jamal LNG eingesetzt ist (Archivbild)
      Letztes Update: 12:21 09.01.2018
      12:21 09.01.2018

      Russland wärmt USA mit sibirischem Gas

      Russisches Flüssigerdgas wird am 22. Januar nach Boston geliefert. Dies berichtet die russische Zeitung „Kommersant“ unter Berufung auf Händler. Grund sei der drastische Anstieg der Gaspreise an der Ostküste der USA.

    • Schiffahrt nahe Krim (Archivbild)
      Letztes Update: 11:56 09.01.2018
      11:56 09.01.2018

      Krim öffnet Bodenvorkommen für alle

      von Kommersant

      Der russische Premier Dmitri Medwedew hat der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) einen Entwurf über die Versteigerung von Vorkommen im Krim-Schelf vorgelegt, zu denen auch private Akteure zugelassen werden, schreibt die Zeitung „Kommersant“ am Dienstag.

    • Mining (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:22 09.01.2018
      11:22 09.01.2018

      App schürft heimlich Krypto-Währung für Nordkorea

      Das Cybersecurity-Unternehmen AlienVault hat eine Schad-App aufgedeckt, die sich in Computer einnistet, sie als Rechenmaschinen zur Produktion von Kryptowährung missbraucht und das Einkommen auf einen Server in Nordkorea überweist.

    • Finanzkrise
      Letztes Update: 21:47 08.01.2018
      21:47 08.01.2018

      Venezuela beendete Jahr 2017 mit 2600-Prozent-Inflation

      Die galoppierende Inflation in Venezuela hat zum Ende des Jahres 2017 bei mehr als 2600 Prozent gelegen, wie laut Medien aus einem aktuellen Bericht der venezolanischen Nationalversammlung (Parlament) hervorgeht.

    • Ukrainische Saisonarbeiter in der EU
      Letztes Update: 19:05 08.01.2018
      19:05 08.01.2018

      Wegen Wirtschaftsmigration aus Ukraine: Lohndumping im Baltikum befürchtet

      Die Wirtschaftsmigration aus der Ukraine nimmt auch im Baltikum immer größere Ausmaße an. Wie die TV-Anstalt RT nun mit Verweis auf die baltische Nachrichtenagentur Delfi berichtet, betrachten einige Analysten die Migration der Ukrainer als eine Gefahr für die heimischen Löhne.

    • Eine russische Ölbohrplattform
      Letztes Update: 13:23 08.01.2018
      13:23 08.01.2018

      Rohstoff-Experte: „Russland bleibt strategischer Partner für Deutschland“

      Russland und Europa brauchen einander in Fragen der Energiepolitik. Das stellt der iranische Erdöl- und Geopolitik-Experte Behrooz Abdolvand im Sputnik-Interview klar. Die russische Ölwirtschaft spielt nach seiner Einschätzung eine immer größere Rolle – auch gegenüber der OPEC.

    • Wodka-Flaschen (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:43 06.01.2018
      21:43 06.01.2018

      Ukraine eifert Russland nach: Wodka-Export in EU ausgebaut

      Die ukrainischen Wodka-Hersteller haben den Export ihrer Produktionen in die EU gesteigert. Das geht aus einem aktuellen Bericht der ukrainischen Beratungsfirma Pro Consulting hervor.