14:22 20 November 2018
SNA Radio

    Wirtschaft

    • IG Metall-Logo
      Letztes Update: 17:48 08.02.2018
      17:48 08.02.2018

      IG Metall-Tarif könnte ein Vorbild für andere Branchen sein – auch international?

      von Bolle Selke

      Flexiblere Arbeitszeiten in beide Richtungen und 4,3 Prozent mehr Gehalt: Der Tarifabschluss zwischen der Gewerkschaft IG Metall und dem Arbeitgeberverband Südwestmetall wird allgemein als Erfolg beurteilt. IG Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger bezeichnet den Tarifvertrag im Sputnik-Interview auch als mögliche internationale Blaupause.

      IMEX 2018: Sputnik-MediaWall
    • Produktion von Röhren für Gaspipelines (Archivbild)
      Letztes Update: 16:23 08.02.2018
      16:23 08.02.2018

      Russland übernimmt Europas Gasmarkt

      So viel Erdgas wie im vergangenen Jahr hat der russische Gaskonzern Gazprom noch nie nach Europa geliefert – nicht einmal zu Sowjetzeiten. Weit mehr als ein Drittel des europäischen Gasverbrauchs kommt inzwischen vom Staatskonzern aus Russland.

    • Kryptowährung Bitcoin
      Letztes Update: 14:32 08.02.2018
      14:32 08.02.2018

      Mathematiker prophezeien dem Bitcoin das, was alle fürchten

      Nach den kräftigen Kursschwankungen der berühmtesten Kryptowährung Bitcoin sagen Mathematiker von der University of Pittsburgh (USA), dass der Kurs der Kryptowährung sich wohl nie stabilisieren wird, wie das Wirtschaftsmagazin Bloomberg am Donnerstag schreibt.

    • eine Frau geht an der New York-Börse vorbei
      Letztes Update: 14:30 08.02.2018
      14:30 08.02.2018

      Es geht um unsere Würde – Grundsätzliches zur Börse und zur Kriegsvorbereitung

      von Karl-Jürgen Müller

      Die starken Kursrückgänge an der New Yorker Börse und im Gefolge auch an anderen wichtigen Wertpapierhäusern der Welt haben zu Spekulationen Anlass gegeben. Bis hinein in den Mainstream wurde diskutiert, ob sich nun der prophezeite «Crash» abzeichnet.

    • Produktion von Röhren für die Gaspipeline Nord Stream 2
      Letztes Update: 11:07 08.02.2018
      11:07 08.02.2018

      Nord Stream 2 AG warnt EU vor Revision ihrer Gas-Richtlinie

      Die Nord Stream 2 AG, Betreiber der Gaspipeline Nord Stream 2, wird im Fall einer Erweiterung der europäischen Gasrichtlinie Schadenersatzforderungen an die Europäische Union stellen. Dies erklärte der Chef der Gazprom-Tochter Nord Stream 2, Matthias Warnig, im Interview mit dem Magazin „WirtschaftsWoche“.

    • Die Kryptowährung Bitcoin
      Letztes Update: 21:32 07.02.2018
      21:32 07.02.2018

      Düstere Prognose: Bank-Experte prophezeit Zusammenbruch der meisten Kryptowährungen

      Ein Großteil der Kryptowährungen wird laut Expertenschätzung nicht in ihrer heutigen Form überleben können. Wie der Chef der Abteilung Investment-Research bei der US-Bank Goldman Sachs, Steve Strongin, in einer aktuellen Studie schreibt, müssen die Anleger darauf gefasst sein, dass der Wert der Digitaldevisen auf Null fallen wird.

    • NYSE-Börse
      Letztes Update: 20:22 07.02.2018
      20:22 07.02.2018

      „Flash Crash“ an der Wall-Street – Was war an der Börse los?

      von Bolle Selke

      Historischer Absturz an der Börse: Am vergangenen „Black Monday“ hat der Dow Jones Index fast 1600 Punkte an einem einzigen Handelstag verloren. Experten sehen ein technisches Phänomen als Erklärung, aber auch die Zinspolitik des Federal Reserve System (Fed) der USA. Den Börsen stehen turbulente Tage bevor, meint ein Finanzexperte.

    • Broker der Börse in Frankfurt (Archiv)
      Letztes Update: 16:38 07.02.2018
      16:38 07.02.2018

      DIHK lobt Wirtschaftsboom: „Ohne Russland-Sanktionen wäre es noch besser“

      von Paul Linke

      DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben wirbt für ein Ende der Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Am Rande eines Pressegesprächs zur aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung macht er im Sputnik-Interview darauf aufmerksam, wie wichtig Wirtschaftsbeziehungen zu Russland sind.

    • eine Frau fährt mit dem Bus während Proteste der U-Bahn-Mitarbeiter gegen den niedrigen Lohn in Lissabon (Archiv)
      Letztes Update: 17:07 06.02.2018
      17:07 06.02.2018

      Kaputtsparen ist ein Irrweg: Portugal blamiert EZB und EU-Kommission

      von Andreas Peter

      Portugal hat begonnen, Rettungskredite vorzeitig zu tilgen. Das Land weist überdurchschnittliche Wachstumsraten auf und hat historisch niedrige Arbeitslosenquoten und Haushaltsdefizite – obwohl es sich dem Spardiktat von EU und EZB frühzeitig verweigerte. Taugt Portugal als Vorbild oder Blaupause?

    • US-Börsenabsturz
      Letztes Update: 15:13 06.02.2018
      15:13 06.02.2018

      US-Börsenabsturz: Schwärzester Tag seit sechs Jahren

      von Wedomosti

      Für den US-Aktienmarkt war der 5. Februar 2018 der schlimmste Tag seit sechs Jahren, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Dienstag.

    • NYSE-Börse in New York am 5. Februar 2018
      Letztes Update: 14:10 06.02.2018
      14:10 06.02.2018

      Globales Finanzsystem: Der Tsunami nimmt Formen an

      von Ernst Wolff

      In den Chefetagen internationaler Finanzinstitute und Großkonzerne sowie in den Wirtschafts- und Finanzministerien rund um die Welt dürfte es derzeit hektisch zugehen.

    • Passagierjets MS-21
      Letztes Update: 14:38 05.02.2018
      14:38 05.02.2018

      „Status als Luftfahrt-Großmacht“: Neuer Deal schürt Russlands Hoffnungen

      Dieser Deal wird in Russland als Durchbruch gelobt: Die Fluggesellschaft Aeroflot soll 50 neuartige Passagierjets MS-21 (im Ausland auch MC-21 genannt) bekommen. Die Maschine soll dem russischen Flugzeugbau laut Experten ermöglichen, mit Airbus und Boeing zu konkurrieren.

    • Treasury Building, Standort des US-Finanzministeriums in Washington‎ (Archivbild)
      Letztes Update: 17:09 04.02.2018
      17:09 04.02.2018

      Für globale Wirtschaft gefährlich: US-Finanzministerium zu möglichen Sanktionen gegen russische Staatsanleihen - Bloomberg

      Das Verhängen von Sanktionen gegen den Markt der russischen Staatsschulden ist laut dem US-Finanzministerium für die globale Wirtschaft und die Interessen der USA gefährlich und kann globale finanzielle Turbulenzen verursachen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur „Bloomberg“ unter Verweis auf einen Bericht, der dem US-Kongress vorgelegt wurde.

    • Produktion von Röhren für Pipeline Nord Stream 2 in Mülheim (Archivbild)
      Letztes Update: 17:37 03.02.2018
      17:37 03.02.2018

      Washingtons Ziel: Wirtschaftswachstum Europas verhindern – „Expert“

      Die USA haben eine neue Sanktionsliste russischer Bürger veröffentlicht, die demnächst von der nächsten US-Sanktionswelle getroffen werden könnten. Nach Meinung des russischen Wirtschaftsmagazins „Expert“ ist das Ziel der ständig erweiterten US-Sanktionen dabei keineswegs nur Russland, sondern nicht zuletzt auch die EU.

    • Bau der Gaspipeline Nord Stream in der Ostsee (Archivbild)
      Letztes Update: 13:33 03.02.2018
      13:33 03.02.2018

      Litauen stellt Deutschlands Genehmigung für Bau von Nord Stream 2 in Frage

      Über die Zukunft des Projektes Nord Stream 2 müssen alle EU-Länder unter Berücksichtigung der geopolitischen Situation entscheiden. So hat der litauische Energieminister Zygimantas Vaiciunas Deutschlands Genehmigung für die Errichtung der Gas-Pipeline kommentiert.

    • Entlandung der Kohle im Hafen Odessa, Ukraine (Archiv)
      Letztes Update: 10:32 03.02.2018
      10:32 03.02.2018

      Sanktionen gegen Russland halbieren Bruttoinlandsprodukt der Ukraine

      Die gegen Moskau verhängten Sanktionen haben der Ukraine die Hälfte des Bruttoinlandproduktes gekostet. Über diese Auswirkung der Sanktionen auf das Nachbarland Russlands sprach der ukrainische Parlamentsabgeordnete Ewgeni Muraew.

    • LKW-Fahrer vor einem Toll-Automat in der deutschen Stadt Kehl (Archivbild)
      Letztes Update: 12:33 02.02.2018
      12:33 02.02.2018

      Toll Collect wird „zwischenverstaatlicht“: Wer zahlt Milliarden aus Rechtsstreit?

      von Andreas Peter

      Das LKW-Mautunternehmen Toll Collect wird für einen unbestimmten Zeitraum verstaatlicht. Hintergrund ist ein Rechtsstreit des Bundes mit den derzeitigen Eigentümern. Er behindert die Neuvergabe der Konzession. Deshalb springt der Staat als neuer Eigentümer ein, erklärt das Bundesverkehrsministerium.

      IMEX 2018: Sputnik-MediaWall
    • Landwirtschaft in Thüringen (Archivbild)
      Letztes Update: 10:37 02.02.2018
      10:37 02.02.2018

      Thüringens Landwirtschaftsministerin unterstützt Initiative gegen Russland-Sanktionen

      von Armin Siebert

      Die Ministerpräsidenten aller ostdeutschen Bundesländer haben sich gemeinsam für den Abbau der Russland-Sanktionen ausgesprochen. Die Landwirtschaftsministerin Thüringens Birgit Keller (Linke) unterstützt dies. Sie weist auch auf Schäden durch Agrarsanktionen und die besonderen historischen Verbindungen Ostdeutschlands zur Sowjetunion hin.

    • US-Finanzministerium (Archiv)
      Letztes Update: 18:02 01.02.2018
      18:02 01.02.2018

      Mit Schulden zur Tür hinaus: Wann Russland seine Kredite für USA stoppt

      Der „Kreml-Bericht“ der USA sieht keine sofortigen neuen Sanktionen gegen Russland vor. Doch noch in dieser Woche könnte Washington Einschränkungen gegen russische Staatsanleihen einführen. Was ausländischen Investoren, die über rund ein Drittel der Staatsanleihen verfügen, blüht und wie Moskau reagieren könnte, darüber schreibt Igor Naumow.

    • Auf einer Baustelle der Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (Archiv)
      Letztes Update: 14:12 01.02.2018
      14:12 01.02.2018

      Deutschland macht Gazprom großzügiges ukrainisches Geschenk

      Das ukrainische Gastransportnetz ist ab 2019 offenkundig nichts als ein Haufen Schrott. Denn: Wegen einer Entscheidung in Deutschland bleibt den Gegnern von Nord Stream 2 immer weniger Zeit, das Projekt zu kippen. Der Wirtschaftsjournalist Iwan Danilow, Autor des Blogs „Crimson Alter“, hat die jüngste Entwicklung um die Ostseepipeline analysiert.