17:47 19 April 2018
SNA Radio

    Wirtschaft

    • US-Finanzminister Steve Mnuchin
      Letztes Update: 14:46 09.04.2018
      14:46 09.04.2018

      „Dreist & boshaft“: Goldman Sachs – US-Oligarchen gegen Russland

      von Uli Gellermann

      Ab wann ist man eigentlich Oligarch? Ab 100 Millionen US-Dollar Privatvermögen? Ab vielleicht 300 Millionen? Oder doch erst ab 500 Millionen US-Dollar? Diese hübsche Finanz-Schallmauer, verziert mit Gold und Brillanten, hat Steve Mnuchin, Finanzminister im Kabinett Trump, schon vor einiger Zeit durchbrochen.

    • Lufthansa-Flugzeuge im Münchener Flughafen (Archivbild)
      Letztes Update: 14:09 09.04.2018
      14:09 09.04.2018

      Lufthansa streicht 800 Flüge wegen Warnstreiks

      Wegen Warnstreiks der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi wird die Fluggesellschaft Lufthansa am Dienstag mehr als die Hälfte ihrer Flüge streichen.

    • Frankfurter Flughafen
      Letztes Update: 12:24 09.04.2018
      12:24 09.04.2018

      Frankfurt am Main, München, Köln, Bremen: Warnstreiks an Flughäfen angekündigt

      Laut der Zeitung „Die Welt“ hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ihr Vorhaben angekündigt, am Dienstag Warnstreiks an den Flughäfen in Frankfurt am Main, München, Köln und Bremen zu organisieren.

    • China und USA
      Letztes Update: 21:32 08.04.2018
      21:32 08.04.2018

      Trump will trotz Handelskrieg mit China „Immer Freunde bleiben” mit Xi Jinping

      Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat sich in letzter Zeit zugespitzt. Nach der Androhung zusätzlicher Zölle für chinesische Güter hat Peking mit harten Gegenmaßnahmen gedroht. Allerdings zeigt sich US-Präsident Donald Trump zuversichtlich, den Streit mit China ausfechten zu können. Dazu äußerte er sich am Sonntag via Twitter.

    • Kryptowährung (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:39 07.04.2018
      16:39 07.04.2018

      George Soros überlegt es sich anders und steigt ins Krypto-Geschäft ein

      Das Family Office des US-amerikanischen Milliardärs George Soros hat vor, ins Krypto-Geschäft einzusteigen. Das teilt die Nachrichtenagentur Bloomberg mit.

    • Eine künstlich aufgeschüttete Insel in Katar, The Pearl (Symbolbild)
      Letztes Update: 08:53 07.04.2018
      08:53 07.04.2018

      Katar als Insel? Medien lüften Pläne von Saudi-Arabien

      Das aus neun Unternehmen bestehende saudische Konsortium plant im Rahmen eines Tourismusprojektes die Anlegung eines Kanals an der Grenze zu Katar und somit seine Verwandlung in eine Insel. Dies berichtet die Zeitung „Sabq“.

    • Money
      Letztes Update: 08:10 07.04.2018
      08:10 07.04.2018

      Gut bei Kasse? Nein, ER ist es in Europa am besten

      Bloomberg hat neue Liste der weltweit reichsten Menschen veröffentlicht. Auf einen der ersten Plätze hat es auch ein Europäer geschafft.

    • Euro-Banknote (Symbolbild)
      Letztes Update: 23:03 06.04.2018
      23:03 06.04.2018

      „Um jeden Preis vermeiden“: US-Ökonom nennt größte Gefahr für Weltwirtschaft

      Jacob Frenkel, der Vorstand der US-Bank JP Morgan Chase International, hat verraten, was der Weltwirtschaft zum Verhängnis werden könnte.

    • Norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg
      Letztes Update: 21:58 06.04.2018
      21:58 06.04.2018

      Norwegische Regierungschefin: USA bedrohen freien Handel

      Die USA stellen zurzeit die größte Bedrohung für den freien Handel dar. Das erklärte Norwegens Regierungschefin Erna Solberg am Freitag nach Angaben des russischen Fernsehsenders RT.

    • Offiziere der chinesischen Polizei im internationalen Hafen Qingdao
      Letztes Update: 18:51 06.04.2018
      18:51 06.04.2018

      Krieg zweier Super-Wirtschaftsmächte: Unser ganzes Welthandelssystem auf dem Spiel

      von Dmitri Kosyrew

      Der Krieg der zwei größten Wirtschaftsmächte der Welt – Chinas und der USA – gewinnt an Schärfe. Auf dem Spiel stehen Dutzende oder gar Hunderte Milliarden Dollar jährlich – und möglicherweise das Schicksal des gesamten globalen Wirtschaftssystems, schreibt der Experte Dmitri Kosyrew für Sputnik.

    • Käse (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:45 06.04.2018
      18:45 06.04.2018

      Ukraine überhäuft mit ungenießbaren Lebensmitteln aus Europa

      Nach der Aufhebung der verbindlichen Zertifizierung von Nahrungsmitteln im Jahr 2015 und der Eröffnung eines Marktes für Waren aus der EU haben europäische Länder begonnen, vermehrt falsch deklarierte Lebensmittel in die Ukraine zu liefern. Dies meldet das Portal golos.ua am Freitag.

    • Bau der Pipeline Nord Stream 2 (Archiv)
      Letztes Update: 15:28 06.04.2018
      15:28 06.04.2018

      EU-Kommission will Nord Stream 2 nicht unterstützen

      Die Europäische Kommission wird das Projekt der Gaspipeline Nord Stream 2 nicht unterstützen, weil es zur „Diversifizierung der Gaslieferungen nach Europa“ nicht beiträgt. Dies teilte der Chef der Generaldirektion Energie in der EU-Kommission, Dominique Ristori, bei einem Briefing in Kiew am Freitag mit.

    • Essen (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:29 06.04.2018
      13:29 06.04.2018

      Essen für die ganze Welt: Russlands Lebensmittelexport auf Rekordniveau

      Russlands Lebensmittelexporte haben im vergangenen Jahr 20,7 Mrd. Dollar (ca. 16,9 Mrd. Euro) erreicht und somit um 21,1 Prozent das Exportvolumen des Vorjahres übertroffen. Dies geht aus einem Bericht des Landwirtschaftsministeriums hervor.

    • Blick auf den Kreml (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:39 06.04.2018
      11:39 06.04.2018

      US-Zeitung nennt Datum für neue US-Sanktionen gegen Russen

      Neue Sanktionen gegen mehrere russische Politiker und Geschäftsleute wollen die US-amerikanischen Behörden am Freitag bekanntgeben. Dies schrieb das „Wall Street Journal“ (WSJ) am Donnerstag unter Verweis auf eigene Quellen.

    • Lagerung der ummantelten Rohre im finnischen Kotka (Archivbild)
      Letztes Update: 14:21 05.04.2018
      14:21 05.04.2018

      Finnland gibt grünes Licht für Bau von Nord Stream 2

      Die finnische Regierung hat laut einer offiziellen Mitteilung den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 genehmigt, die durch die Ausschließliche Wirtschaftszone des Landes führen wird.

    • US-Präsident Donald Trump (Archiv)
      Letztes Update: 19:29 04.04.2018
      19:29 04.04.2018

      Trump gesteht US-Niederlage im Handelskrieg

      US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch auf Twitter eingestanden, dass sein Land den Handelskrieg gegen China bereits vor vielen Jahren verloren habe, woraus das enorm große Handelsdefizit resultiert sei.

    • Chinas Flagge (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:56 04.04.2018
      16:56 04.04.2018

      Finanzexperte Ernst Wolff: Beim Handelskrieg USA-China geht es auch um den Iran

      von Armin Siebert

      Der Handelskrieg zwischen China und den USA nimmt Fahrt auf. Die Regierung von Präsident Donald Trump verhängt Strafzölle im Wert von 50 Milliarden Dollar auf chinesische Produkte. China will in gleichem Maße zurückschlagen. Der Finanzexperte Ernst Wolff sieht hierin eine bedrohliche Entwicklung – zumal China am Heiligtum des Dollars kratzt.

    • IT-Lab in China (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:29 04.04.2018
      15:29 04.04.2018

      Trumps Handelskrieg: Du sollst keine Wirtschaft fördern neben mir

      von Nesawissimaja Gaseta

      Aus Chinas Sicht geht es den USA beim Handelsstreit um weit mehr als nur um Strafzölle und Bilanzausgleich. Es sei Washingtons Absicht, China in die technologische Isolation abzudrängen, sagen Experten aus der Volksrepublik.

    • Russlands Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan beim Startschuss der AKW-Bau Akkuyu
      Letztes Update: 14:52 04.04.2018
      14:52 04.04.2018

      Türkischer AKW-Bau mit Russland: „Gutes Signal für die ganze Region“

      Die soeben gestartete Errichtung des ersten türkischen Atomkraftwerks Akkuyu, die unter russischer Federführung erfolgt, ist nicht nur von wirtschaftlicher, sondern auch von politischer Bedeutung, betont ein Analyst.

    • brennende Ölfelder im Irak (Archiv)
      Letztes Update: 13:45 04.04.2018
      13:45 04.04.2018

      Pipeline-Poker: Wie Russland die Energie für Europa dosieren will

      von Nesawissimaja Gaseta

      Die diplomatischen und militärischen Initiativen Russlands in der kaspischen Region und im Nahen Osten sind auf die Erlangung einer umfassenden Kontrolle über den Öl- und Gasexport aus den GUS-Ländern, Syrien und dem Irak gerichtet. Das berichtet die „Nesawissimaja Gaseta“ am Mittwoch.