13:29 18 November 2018
SNA Radio

    Wirtschaft

    • Der ukrainische Versorger Naftogaz
      Letztes Update: 19:32 06.07.2018
      19:32 06.07.2018

      Ukraine: Naftogaz verklagt Gazprom auf $11,6 Mrd. wegen niedriger Transitgebühren

      Der ukrainische Energieversorger Naftogaz hat den russischen Gasmonopolisten Gazprom beim Stockholmer Schiedsgericht auf 11,6 Milliarden US-Dollar verklagt. Das teilte der in Kiew ansässige Konzern am Freitag mit.

    • WTO-Standort in Genf (Archivbild)
      Letztes Update: 19:01 06.07.2018
      19:01 06.07.2018

      Wegen US-Sonderzöllen: China reicht Beschwerde bei WTO ein

      China hat eine Beschwerde gegen die erhobenen US-Zölle auf seine Produkte bei der WTO eingereicht, wie das chinesische Kommerzministerium am Freitag mitteilte.

    • der iranische Patrouillenfahrzeug beim Öltanker (Archiv)
      Letztes Update: 17:44 06.07.2018
      17:44 06.07.2018

      Iran wird Nachbarn zwingen, Öl-Tanker zu bewachen

      von Nesawissimaja Gaseta

      Die militärpolitische Führung des Irans droht laut Ismail Kusari, einem der Kommandeure der Islamischen Revolutionsgarde, mit der einseitigen Blockade des Ölexports durch die Straße von Hormus. Nach seinen Worten wäre das Teherans Antwort auf die Entscheidung Washingtons, anderen Ländern den Ölimport aus dem Iran zu verbieten.

    • Außenminister Russlands Sergej Lawrow (Archiv)
      Letztes Update: 17:17 06.07.2018
      17:17 06.07.2018

      „Unabhängig von Laune der USA”: Lawrow zu Handelsaussichten mit Iran

      Die USA sind aus dem Atomabkommen mit dem Iran ausgestiegen - und haben damit auch die engsten Verbündeten überrascht. Die Außenminister der Staaten der „Fünfergruppe” (Russland, Frankreich, Deutschland, China, Großbritannien) haben nun am Freitag mögliche Konsequenzen und Antwortschritte diskutiert.

    • LNG-Tanker in den Niederlanden (Archiv)
      Letztes Update: 17:07 06.07.2018
      17:07 06.07.2018

      Warum Niederlande nicht ohne russisches Gas auskommen

      von Expert

      Seit einigen Jahrzehnten sind die Niederlande eine recht günstige Energiequelle für Nordwesteuropa. Die Entdeckung des Gasvorkommens in Groningen, des neuntgrößten in der Welt, ist eine zuverlässige Energiequelle seit den Jahren, als die Energiemärkte nach dem arabischen Ölembargo für westliche Länder 1973 stark erschüttert wurden.

    • Zollbeamte Russlands (Archiv)
      Letztes Update: 14:23 06.07.2018
      14:23 06.07.2018

      Reaktion auf US-Zölle: Russland führt „Kompensationsmaßnahmen“ ein - Wirtschaftsministerium

      Dieser Schritt ist bereits erwartet gewesen, nun ist er vollzogen: Als Antwort auf US-Zölle hat die Russische Föderation nun Zölle auf zahlreiche amerikanische Waren eingeführt. Das russische Wirtschaftsministerium bezeichnete die neuen Grenzabgaben für US-Waren als „Kompensationsmaßnahmen“.

    • Made in den USA-Label (Archiv)
      Letztes Update: 10:52 06.07.2018
      10:52 06.07.2018

      Peking führt Einfuhrzoll auf US-Waren ein – chinesisches Zollamt

      China hat am Freitag als Gegenmaßnahme auf die von den USA verhängten Zölle eine Abgabe in Höhe von 25 Prozent auf den Import von US-Waren eingeführt, meldet das chinesische Zollamt.

    • China und USA
      Letztes Update: 07:21 06.07.2018
      07:21 06.07.2018

      US-Handelskrieg: China kündigt Vergeltung an

      Peking sieht sich zu Gegenmaßnahmen gezwungen und hat keine andere Wahl als wegen der US-Zölle zurückzuschlagen. Dies teilte das Handelsministerium der Volksrepublik am Freitag mit.

    • Ölgewinnung in Russland (Archiv)
      Letztes Update: 19:39 05.07.2018
      19:39 05.07.2018

      Russischer Staat greift immer tiefer in die Tasche heimischer Ölkonzerne

      Der russische Staat greift immer tiefer in die Tasche heimischer Ölkonzerne. Das Parlament in Moskau verabschiedete in dritter und endgültiger Lesung ein Gesetz, mit dem Übergewinne mit einer 50-prozentigen Steuer belegt werden.

    • Weizen (Symbolfoto)
      Letztes Update: 19:20 05.07.2018
      19:20 05.07.2018

      In Teilen Ostdeutschlands: Bauern in ihrer Existenz bedroht

      Der Deutsche Bauernverband (DBV) erwartet wegen einer der schlimmsten Trockenperioden seit Jahrzehnten in weiten Teilen Deutschlands deutliche Ernteausfälle, teilte der Verband auf seiner offiziellen Seite mit. Vor allem sollen die neuen Bundesländer betroffen sein.

    • EU-Flagge (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:58 05.07.2018
      15:58 05.07.2018

      Nun offiziell: EU verlängert antirussische Wirtschaftssanktionen

      Der Rat der Europäischen Union hat am Donnerstag die Entscheidung getroffen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland bis zum 31. Januar 2019 zu verlängern. Das teilte der Rat auf seiner offiziellen Webseite mit.

    • Flaggen Chinas und der USA
      Letztes Update: 15:06 05.07.2018
      15:06 05.07.2018

      USA üben „Psychoterror” aus – Chinas Handelsministerium

      China will, dass alle Länder in Bezug auf die US-Handelspolitik entschlossene Maßnahmen ergreifen, wie am Donnerstag der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Gao Feng erklärte.

    • US-Flagge (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:25 05.07.2018
      11:25 05.07.2018

      Peking: „USA eröffnen weltweit das Feuer“

      Die erhöhten US-Zölle werden die globalen Produktionsketten und am Ende die USA selbst beeinträchtigen. Diese Auffassung äußerte der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Gao Feng bei einem Briefing am Donnerstag.

    • Energie-Krise in Ukraine
      Letztes Update: 10:34 05.07.2018
      10:34 05.07.2018

      Rada-Abgeordneter: Ukrainische Energiewirtschaft in kritischem Zustand

      Der Abgeordnete der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) Vitali Kupri hat auf dem TV-Sender „112 Ukraina“ mitgeteilt, dass die Energiewirtschaft in der Ukraine in einen kritischen Zustand gebracht wurde.

    • US-Präsident Donaldd Trump tritt bei einer Veranstaltung in White Sulphur Springs, West Virginia, auf
      Letztes Update: 20:15 04.07.2018
      20:15 04.07.2018

      Anti-Trump-Troika: Peking, Tokio und Delhi schließen Bündnis gegen Washington

      von Iwan Danilow

      Trumps Strategie, die USA durch Druck, Drohungen und Sanktionen gegen andere Länder stark zu machen, geht offenbar mächtig in die Hose. Nicht nur, dass Amerikas größte Gegner im globalen Handelskrieg – China und die EU – noch lange nicht aufgeben wollen. Jetzt verbünden sich auch noch deren Partner in Asien gegen den US-Präsidenten.

    • Gaspipeline in der Ukraine (Archivbild)
      Letztes Update: 18:59 04.07.2018
      18:59 04.07.2018

      USA werden Europa, nicht aber die Ukraine verschonen

      von Dmitri Lekuch

      Der russische Gasmonopolist Gazprom will seine langfristige Strategie bestimmen. Auf der taktischen Ebene hat Gazprom schon einen Sieg gegen Transitländer, Sanktionen und europäische Bürokratie errungen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die weiteren Aussichten zu betrachten.

    • Öllieferung über Eisenbahn in Indien (Archivbild)
      Letztes Update: 16:33 04.07.2018
      16:33 04.07.2018

      Wer kontrolliert das Erdöl weltweit?

      von Expert

      Vor knapp zwei Wochen fand ein Energieministertreffen der Teilnehmerländer des OPEC+-Deals statt.

    • Eine Niederlassung von Bank of America in New York (Archivbild)
      Letztes Update: 11:24 04.07.2018
      11:24 04.07.2018

      Bank of America warnt: Globaler Finanzcrash à la 1998 kommt

      Die Bank of America Corporation hat gewarnt, dass es auf dem globalen Fondsmarkt zu einer Wiederholung der weltweiten Krise von 1997-1998 kommen könnte. Darüber berichtet die Agentur Bloomberg.

    • Logo der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC)
      Letztes Update: 22:00 03.07.2018
      22:00 03.07.2018

      „The Banker“: China erlangt globale Dominanz im Finanzsektor

      China hat die globale Dominanz im Finanzsektor erlangt. Wie das britische Magazin „The Banker“ in seinem jüngsten Heft schreibt, belegen vier große chinesische Geldhäuser die ersten Plätze auf dessen Top-1000-Liste.

    • Sowjetische Rubel (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:39 03.07.2018
      18:39 03.07.2018

      Sowjeterbe: Russland muss ausstehende Anleihen zurückzahlen

      Russland wird auf Beschluss des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg verpflichtet, die von der Sowjetunion emittierten Prämienbonds zu begleichen.