• Die fernöstliche Stadt Blagoweschtschensk – Sicht auf das chinesische Heihe (Archiv)
    Letztes Update: 10:33 18.07.2019
    10:33 18.07.2019

    Seilbahn zwischen Russland und China: Bau offiziell gestartet

    Im Fernen Osten hat die Errichtung einer Luftseilbahn, die zwischen der russischen Stadt Blagoweschtschensk und dem chinesischen Heihe verlaufen soll, am Donnerstag offiziell begonnen. Dies gab ein Sputnik-Korrespondent bekannt.

  • Gas-Unternehmen in der Ukraine (Archiv)
    Letztes Update: 20:22 17.07.2019
    20:22 17.07.2019

    Experten warnen vor Kollaps der Ukraine ohne russischen Gastransit

    Die Ukraine wird mit einer technogenen Katastrophe konfrontiert, falls Russland den Gastransit durch das Territorium der Ukraine einstellt. Das erklärte der ukrainische Ex-Wirtschaftsminister Viktor Suslow am Mittwoch im TV-Kanal NewsOne.

  • Gold Münze Brittania 1 (Archiv)
    Letztes Update: 19:11 17.07.2019
    19:11 17.07.2019

    Gold knackt „Magische Marke“: Was der Preis-Anstieg wirklich bedeutet

    von Alexander Boos

    Der Goldpreis steigt und steigt, jetzt hat er sogar die „magische Grenze“ von 1400 US-Dollar je Unze gemeistert, wie Finanz-Medien berichten. Warum der aktuelle Anstieg des Edelmetalls etwas trügerisch ist, weshalb Silber nur langsam nachzieht und was das für Anleger bedeutet, hat Sputnik bei erfahrenen Goldmarkt-Experten nachgefragt.

  • Der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire (Archivbild)
    Letztes Update: 17:32 17.07.2019
    17:32 17.07.2019

    Trotz Washingtons Drohungen: Frankreich hält an Steuer gegen US-Internetriesen fest

    Trotz Sanktionsdrohungen aus den USA hält Paris laut dem französischen Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire an der Digitalsteuer fest, die auf Internetgiganten wie Google, Amazon, Facebook oder Apple abzielt.

  • Menschen beim Teil der Berliner Mauer (Archiv)
    Letztes Update: 15:51 17.07.2019
    15:51 17.07.2019

    Fünf Jahre Russland-Sanktionen: Schaden in Ostdeutschland größer als im Westen

    Vor rund fünf Jahren hat die EU angesichts der Geschehnisse in der Ost-Ukraine erstmals Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt. Wie nun bekannt wurde, hat dieses Exportverbot der Wirtschaft in den ostdeutschen Bundesländern deutlich mehr geschadet als Unternehmen im Westen der Republik.

  • US-Dollar (Symbolbild)
    Letztes Update: 15:21 17.07.2019
    15:21 17.07.2019

    Das Dollar-Imperium wackelt: Russland und Indien wickeln Rüstungsdeals künftig ohne US-Währung ab

    von Alexander Lesnych

    Die Zentralbanken Russlands und Indiens haben vereinbart, gemeinsame Rüstungsdeals in den Nationalwährungen abzuwickeln, wie die Agentur Bloomberg berichtet. Dadurch könne der Sanktionsdruck der USA verringert und die Nachfrage nach dem russischen Rubel angekurbelt werden, denn bei den Waffenlieferungen geht es um Dutzende Milliarden Dollar.

  • US-Dollar unter der Rubel-Münze (Symbolbild)
    Letztes Update: 12:40 17.07.2019
    12:40 17.07.2019

    Russland stößt US-Staatsanleihen ab – Reduktion auf Minimum seit 2007

    Russland hat im Mai sein Portfolio an US-Staatsanleihen auf den niedrigsten Stand seit zwölf Jahren reduziert. Die entsprechenden Angaben veröffentlichte das US-Finanzministerium.

  • Blockchain-Technologie (Symbolbild)
    Letztes Update: 20:40 16.07.2019
    20:40 16.07.2019

    Chancen der Blockchain-Technologie für Österreich und Russland – Wiener Sozialforscher

    von Nikolaj Jolkin

    Mit der Blockchaintechnologie haben laut Daniel Witzeling, Leiter des Humaninstituts in Wien kleine Länder wie Österreich, das durch Initiative des Altkanzlers Kurz fast zum Blockchainland wurde, und auch Russland, das für seine Programmierer und IT-Techniker bekannt ist, Chancen, am Weltmarkt neue Schritte im technologischen Wachstum zu setzen.

  • Besucher der Rüstungsmesse Armee-2019
    Letztes Update: 19:43 16.07.2019
    19:43 16.07.2019

    Schoigu spricht von Rekordverträgen auf Rüstungsmesse „Armee-2019“

    Am Rande der Rüstungsmesse „Armee-2019“ im vergangenen Juni sind Verträge in einem Rekordwert geschlossen worden. Wie Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Dienstag in Moskau mitteilte, wurden fast achtmal so viel Vereinbarungen unterzeichnet als 2017.

  • Raststaette Restaurant Muensterland-Ost Autobahn A1 Deutschland (Archivbild)
    Letztes Update: 17:22 16.07.2019
    17:22 16.07.2019

    „Schluss mit der Abzocke!“ – Deutsche Raststätten verstaatlichen?

    von Marcel Joppa

    In den 90er Jahren wurden die deutschen Autobahn-Raststätten privatisiert. Seitdem sprudeln die dort Einnahmen durch stetig steigende Preise für Verbraucher - die Entlohnung der Angestellten aber bleibt meist weit unter Tarif. Die Linke will dem nun einen Riegel vorschieben und stößt eine Initiative zur erneuten Verstaatlichung der Raststätten an.

  • Maschinenwerk in Nantong, China
    Letztes Update: 16:27 16.07.2019
    16:27 16.07.2019

    Chinas Wachstumsdelle schürt Angst vor globaler Krise

    von Wsgljad

    Das Wachstum der chinesischen Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal 2019 geringfügig verlangsamt. Dennoch sorgte selbst das geringe Nachlassen des Wachstums für große Befürchtungen unter Wirtschaftsexperten. Denn es handelt es sich um das niedrigste Wachstum Chinas seit fast 30 Jahren.

  • Amazon-Lager in Dortmund (Archivbild)
    Letztes Update: 16:13 16.07.2019
    16:13 16.07.2019

    Streik gegen Retouren-Vernichtung – Sieben deutsche Amazon-Standorte betroffen

    Beim Online-Händler Amazon hat es am Montag erneut Streiks in den deutschen Versandzentren gegeben. Im niedersächsischen Winsen (Luhe) protestierte Greenpeace mit einer Kletteraktion gegen die Vernichtung zurückgesandter neuer Waren.

  • EZB-Zentrale in Frankfurt am Main
    Letztes Update: 14:48 16.07.2019
    14:48 16.07.2019

    Lagarde als EZB-Chefin – Droht nun „Negativzins, Bargeldverbot und Enteignung“?

    von Bolle Selke

    „Um den Euro zu retten, mussten wir Verträge brechen“, diesen Satz soll Christine Lagarde 2010 als französische Finanzministerin gesagt haben. Unter anderem deswegen hält der Ökonom Marc Friedrich die Juristin für keine gute Präsidentin der Europäischen Zentralbank.

  • Reinigungskraft (Symbolbild)
    Letztes Update: 14:36 16.07.2019
    14:36 16.07.2019

    Neue Studie: 2,9 Millionen deutsche Haushalte beschäftigen Putzfrau schwarz 

    Laut einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) lassen knapp 90 Prozent der deutschen Haushalte, die eine Reinigungskraft beschäftigen, ihre Wohnung schwarz putzen, meldet die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag.

  • Finanzminister Olaf Scholz (Archiv)
    Letztes Update: 14:19 16.07.2019
    14:19 16.07.2019

    Scholz spricht sich gegen Digitalwährungen von Privatfirmen aus

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz stellt sich gegen Internetwährungen wie das geplante Facebook-Geld Libra. Der Euro ist und bleibt das einzige gesetzliche Zahlungsmittel im Euro-Raum. Dies erklärte der SPD-Politiker am Dienstag.

  • Verhandlungen zwischen Xi Jinping und Donald Trump im Rahmen des G20-Gipfels in Argentinien (Archivbild)
    Letztes Update: 13:27 16.07.2019
    13:27 16.07.2019

    China reagiert kühl auf Trumps harsche Töne im Zollstreit

    Im Handelskonflikt mit den USA hat China zurückhaltend auf die jüngsten Spitzen von US-Präsident Donald Trump reagiert. Ein Sprecher des Außenministeriums in Peking nannte Trumps Äußerungen am Dienstag „total irreführend”.

  • Euro-Zeichen vor der EZB-Zentrale in Frankfurt am Main (Archivbild)
    Letztes Update: 19:35 15.07.2019
    19:35 15.07.2019

    Bundesfinanzministerium sieht Facebook-Geld als Bedrohung für den Euro – Medien

    Das Bundesfinanzministerium sieht einer Zeitung zufolge Facebooks geplante digitale Währung Libra als Bedrohung für den Euro. Es besteht demnach ein Risiko für die staatliche Hoheitsgewalt. Dies teilte die „Bild” (Dienstagausgabe) vorab unter Berufung auf ein internes Papier des Ministeriums mit.

  • Wladimir Putin (i.d.Mitte), Mercedes-CEO Dieter Zetsche (4L) und Peter Altmaier (3L) bei der Eröffnung eines Mercedes-Werks im Gebiet Moskau
    Letztes Update: 13:13 15.07.2019
    13:13 15.07.2019

    Deutsche Investitionen in Russland erreichen neuen Rekord

    Deutsche Investoren haben im ersten Quartal 2019 etwa 1,76 Milliarden Euro in Russland investiert – trotz der EU-Sanktionen. Das ist fast die Hälfte des Ergebnisses für das gesamte vorherige Jahr.

  • Gütercontainer im Hamburger Hafen (Archivbild)
    Letztes Update: 08:11 15.07.2019
    08:11 15.07.2019

    Trotz Sanktionen: Deutsche Exporte nach Russland gestiegen

    Die deutschen Ausfuhren nach Russland sind trotz der anhaltenden EU-Sanktionen leicht gestiegen, teilte die deutsche Regierung auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten von der Linken-Partei Dietmar Bartsch mit.

  • Amazon
    Letztes Update: 23:40 14.07.2019
    23:40 14.07.2019

    Amazon schafft 2.800 neue Stellen in Deutschland

    Der Waren-und Logistikriese Amazon will laut eigenen Angaben bis Ende 2019 mehr als 2.800 zusätzliche, unbefristete Stellen in Deutschland schaffen. Damit reagiert der US-Konzern nicht nur auf seine positiven Wachstumsraten, sondern investiert auch in seinen wichtigsten Auslandsmarkt.