17:03 19 Februar 2020
SNA Radio
    Wissen
    • DNA-Test in einer Forschungslabor in Russland
      Letztes Update: 17:20 18.02.2020
      17:20 18.02.2020

      Genetik ist kein Todesurteil: Bahnbrechende Methode zur Diagnose schwerer Krankheiten in Russland entwickelt

      Von

      Genforscher können bislang nicht mehr als 30 bis 40 Prozent der entschlüsselten menschlichen DNA richtig deuten. Auch nur eine Mutation mit Störungen im Körper zu verbinden ist keine leichte Aufgabe - manchmal müssen dafür mehrere Jahre aufgewendet werden.

    • Der Jupiter
      Letztes Update: 22:11 17.02.2020
      22:11 17.02.2020

      Künftige Raumfahrtmissionen: Diese Himmelskörper peilt die Nasa an

      Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Start von vier neuen Projekten im Rahmen des Programms „Discovery“ mitgeteilt. Zwei davon sollen sich mit der Erforschung der Venus befassen – die anderen beiden widmen sich den natürlichen Satelliten der Planeten Jupiter und Neptun – Io beziehungsweise Triton.

    • Mücke (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:06 15.02.2020
      15:06 15.02.2020

      So gefährlich kann ein Mückenstich sein

      Ein Mückenstich kann eine gefährliche Krankheit hervorrufen. Zu diesem Schluss kommt Doreen Werner, Biologin am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg bei Berlin. Seit dem vergangenen Jahr sei klar, dass nicht nur eingewanderte Mückenarten Erreger wie Zika-, Dengue- oder Chikungunya-Virus übertragen könnten, so Werner.

    • Schlaf in der Nacht
      Letztes Update: 11:20 15.02.2020
      11:20 15.02.2020

      Schlafforscher: Mit Schlafmangel auch an Fastnacht nicht übertreiben

      Der Ruheforscher und Buchautor Hans-Günter Weeß hat davor gewarnt, an Karneval fast eine ganze Woche lang sprichwörtlich die Nacht zum Tag zu machen. Nur eine einzige Nacht ohne Schlaf wirke sich auf das Immunsystem bereits negativ aus, hieß es.

    • Kaiserpinguine in der Antarktis (Archivbild)
      Letztes Update: 20:43 14.02.2020
      20:43 14.02.2020

      Erstmals über 20 Grad: Forscher messen neue Rekordtemperatur in der Antarktis

      Zum ersten Mal in der Geschichte haben Wissenschaftler aus Brasilien eine Lufttemperatur in der Antarktis von +20,75 Grad Celsius (68 Grad Fahrenheit) gemessen. Dies berichtet die britische „The Guardian“.

    • Weißer Hai (Archiv)
      Letztes Update: 21:30 13.02.2020
      21:30 13.02.2020

      Weiße Haie scharen sich vor US-Ostküste – Für Wissenschaftler aber eine gute Nachricht

      Nach Angaben der nichtkommerziellen Organisation Ocearch haben Forscher eine Gruppe Weißer Haie vor der Küste der US-Bundesstaaten North und South Carolina festgestellt und das ungewöhnliche Ereignis gegenüber dem Lokalsender WSOC-TV kommentiert.

    • Gletscher in der argentinischen Provinz Patagonien
      Letztes Update: 17:19 13.02.2020
      17:19 13.02.2020

      Gefahr durch tauende Gletscher: Russische und deutsche Forscher suchen einen Ausweg

      Von

      Mit keinem anderen Land hat Deutschland laut Wolf-Dieter Lukas, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, eine solch tiefe wissenschaftliche Kooperation wie mit Russland. Er beteiligte sich an den Wintergesprächen der Helmholtz-Gemeinschaft in Moskau zum Klimawandel und zu Nachhaltigkeit.

    • Das menschliche Skelett verändert sich:  Haben Sie einen Knochen mehr?
      Letztes Update: 15:28 13.02.2020
      15:28 13.02.2020

      Das menschliche Skelett verändert sich: Haben Sie einen Knochen mehr?

      Von

      Die Knochen des modernen Homo Sapiens sind in den vergangenen Tausenden Jahren weniger dicht geworden, wobei der Unterkiefer geschrumpft ist, damit kompliziertere Laute ausgesprochen werden könnten. Dafür bekam das menschliche Skelett vor relativ kurzer Zeit aber einen neuen Knochen – heute haben viele Menschen deshalb 208 statt 207 Knochen.

    • Plastik Schildkröte
      Letztes Update: 15:15 13.02.2020
      15:15 13.02.2020

      Überreste einer Riesenschildkröte in Südamerika entdeckt

      Paläologen der Universität Zürich haben in Venezuela und Kolumbien Überreste einer ausgestorbenen Süßwasser-Schildkröte, Stupendemys geographicus, entdeckt. Laut einer Studie, die im Fachblatt „Science Advances“ veröffentlicht wurde, lebten diese Tiere mit annähernd drei Meter langem Panzer vor Millionen von Jahren in Sumpfgebieten Südamerikas.

    • Schlaf (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:59 12.02.2020
      13:59 12.02.2020

      Ist Schnarchen gefährlich für die Gesundheit? – Arzt klärt auf

      Syndrom des obstruktiven Atemstillstandes – so lautet die erschreckend klingende Bezeichnung für die systematische Atemstörung im Schlaf. Laut dem HNO-Arzt Alexej Koschelew ist sie ziemlich leicht zu diagnostizieren, wenn das Schnarchen nicht als störendes Geräusch, sondern als Symptom empfunden wird. Dies teilte der Experte Radio Sputnik mit.

    • Trainingseinheiten für Kosmonauten
      Letztes Update: 13:43 10.02.2020
      13:43 10.02.2020

      Bemannte Raumflüge: Indische Anwärter starten Ausbildung in Russland

      Vier Raumfahrt-Anwärter aus Indien haben ihre Ausbildung im russischen Kosmonauten-Trainingszentrum begonnen. Das teilte das Unternehmen „Glawkosmos“ auf seiner Webseite mit.

    • Die Forschungssonde Solar Orbiter (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:54 10.02.2020
      12:54 10.02.2020

      Solar Orbiter Mission: Europa fliegt zur Sonne – mit Raketenstart-Video

      Von

      Die Sonnenforschung tritt in die nächste Phase und Europa ist mit dem „Solar Orbiter“ vorne mit dabei. Am Montag startete die Sonde, die unseren Mutterstern aus nächster Nähe untersuchen soll, ins Weltall. Dabei sollen auch die unbekannten Pole des gewaltigen Sterns erforscht werden. Mehr zur Mission und ein Video vom Raketenstart finden Sie hier.

    • Flagge des Iran
      Letztes Update: 08:51 08.02.2020
      08:51 08.02.2020

      Iran macht neuen Satelliten einsatzbereit – Start „bei erster Gelegenheit“

      Trotz US-Sanktionen und der Wirtschaftskrise hält der Iran an seinem Weltraumprogramm fest. Auf dem Khomeini-Weltraumbahnhof im Norden des Landes werden die letzten Vorbereitungen auf den Start eines weiteren Satelliten getroffen. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums dient er Forschungszwecken.

    • Herz (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:53 07.02.2020
      20:53 07.02.2020

      Diät und Herz: Was uns in der Tat vor Infarkt schützen kann

      US-Forscher haben festgestellt, dass die Liebe zu Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt von Schwefelaminosäuren – wie Fleisch, Milch und Nüsse – das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen erhöhe. Eine Niedrigeiweißernährung wirkt sich dagegen wohltuend auf die Gesundheit aus. Eine ähnliche Wirkung sollen auch Schokolade und Kakaobohnen zeigen.

    • Mechanismus von Antikythera
      Letztes Update: 19:02 07.02.2020
      19:02 07.02.2020

      Know-how des Altertums: Antiker Computer, Urzeit-Batterien, Dampfmaschinen und „Wikinger-GPS“?

      Von

      Wikinger orientierten sich auf hoher See mithilfe eines Sonnensteins, Bewohner des alten Persiens experimentierten offenbar mit Elektrizität, und im antiken Griechenland wurde der erste Dampfmotor gebaut.

    • Mondoberfläche (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:47 07.02.2020
      14:47 07.02.2020

      Wie eine winzige Mondstaubpartikel Aufschluss über Weltraumbedingungen gibt

      Die neue Methode hat es den Forschern ermöglicht, wieder zur Untersuchung der 1972 von den Astronauten der Mission „Apollo 17“ von der Oberfläche des Mondes mitgebrachten Bodenproben zurückzukehren. Die Studienergebnisse sind im Fachmagazin „Meteoritics & Planetary Science“ veröffentlicht worden.

    • Gehirn (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:50 07.02.2020
      13:50 07.02.2020

      Gibt es Mittel gegen Gehirnalterung?

      Forscher am Medizinischen College Albany (USA) haben einen Typ von Immunzellen ermittelt, die sich mit dem Alter im Gehirn ansammeln und deren Aktivierung eine Schwächung der kognitiven Fähigkeiten des Organs mindern kann. Über die Ergebnisse der Forschung wird auf der Webseite des „Journal of Experimental Medicine“ berichtet.

    • Krebszellen (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:30 06.02.2020
      21:30 06.02.2020

      Bisher umfassendste Recherche zu genetischen Ursachen von Krebs abgeschlossen

      Ein internationales Forscherteam hat im Rahmen des „Pan-Cancer Analysis of Whole Genomes Project“ (PCAWG) die umfassendste Krebsgenom-Studie in der Geschichte abgeschlossen. 21 Artikel mit Ergebnissen der Großrecherche wurden in der renommierten Zeitschrift „Nature“ und in verwandten Fachmagazinen veröffentlicht.

    • Ungewöhnliche Aufnahme von der NGC 3169 – Die Galaxie scheint dreidimensional, und die bei dem Kern sich verengenden Ärmel scheinen gewölbt zu sein.
      Letztes Update: 16:27 06.02.2020
      16:27 06.02.2020

      „Tote“ Riesengalaxie gibt Rätsel auf - Studie

      Ein internationales Forscherteam hat eine „tote“ Riesengalaxie ohne jede Sternbildungs-Aktivität entdeckt. Die Sternenansammlung umfasste schon rund zwei Milliarden Jahre nach dem Urknall mehr als 300 Milliarden Sonnenmassen. Dann stoppte sie plötzlich jegliche Sternbildung, was mit gängigen Modellen nicht zu erklären ist.

    • Asteroid (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:19 06.02.2020
      14:19 06.02.2020

      Knapp verfehlt: Asteroid rast in 16.000 Kilometern an der Erde vorbei

      Der Asteroid „2020 CW“ hat jüngst die Erde erstaunlich nahe passiert: Nur 16.000 Kilometer trennten ihn von der Erde. Mit seiner Größe wäre er für die blaue Kugel nicht gefährlich geworden, Satelliten hätte er aber durchaus zerstören können.