21:27 23 April 2018
SNA Radio

    Wissen

    • Mond (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:22 23.04.2018
      17:22 23.04.2018

      USA und Russland streiten um mondnahe Raumstation: Nasa will Spielregeln diktieren

      Wer an einer internationalen Raumstation mit baut, muss sich den US-Standards anpassen – dies fordert Washington von seinen Partnern. Auch von Russland verlangen die USA, dass dessen Schleusenmodul für die Lunar Orbital Platform-Gateway den amerikanischen Industrienormen entspricht.

    • Universe
      Letztes Update: 19:16 22.04.2018
      19:16 22.04.2018

      „Wir sind nicht von hier“: Ist die Erde ein galaktisches Gefängnis?

      Die britische Boulevardzeitung „Daily Star“ hat einen Ufologen interviewt, der die populäre Theorie zu beweisen versucht, dass das Leben von einem anderen Planeten auf die Erde gebracht worden sei.

    • ExoMars nähert sich dem roten Planeten
      Letztes Update: 11:00 22.04.2018
      11:00 22.04.2018

      Russen und Europäer entscheiden über Landeort auf dem Mars

      In diesem Herbst soll das Landegebiet für die russische Weltraumkapsel im Rahmen der russisch-europäischen Mission ExoMars-2020 ausgewählt werden. Wie Projektleiter Daniil Rodionow gegenüber Sputnik mitteilte, werden russische und europäische Forscher gemeinsam die Entscheidung treffen.

    • Meeresschildkröte
      Letztes Update: 10:25 22.04.2018
      10:25 22.04.2018

      Chinesischer Tiefseegleiter erreicht Rekordtiefe im Marianengraben

      Ein chinesischer Tiefseegleiter hat im Marianengraben eine Rekordtiefe von 8213 Metern erreicht, berichtet das chinesische Staatsfernsehen CCTV.

    • Tatoo
      Letztes Update: 17:32 21.04.2018
      17:32 21.04.2018

      Durchbruch in Krebsforschung? Überraschende Diagnosehilfe

      Die Früherkennung von Tumoren hat ein besonderes Verfahren zur Hauttätowierung ermöglicht, das im Fachmagazin „Science Translational Medicine“ geschildert wird.

    • Psycho (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:27 21.04.2018
      16:27 21.04.2018

      Unterlagen über mysteriöse "Psycho-Waffe" in die US-Presse gesickert

      In den USA hat ein Journalist auf seine Nachfrage bei einer Regierungseinrichtung überraschend die Beschreibung einer „psycho-elektrischen Waffe“ erhalten, mit der angeblich das Bewusstsein anderer Menschen unter Kontrolle gebracht werden kann.

    • Forscherteam erfindet langlebige elektronische Nase
      Letztes Update: 14:54 20.04.2018
      14:54 20.04.2018

      Forscherteam erfindet langlebige elektronische Nase

      Wissenschaftler der Staatlichen Technischen Gagarin-Universität in Saratow haben zusammen mit Kollegen vom Karlsruher Institut für Technologie (Deutschland) und der Manas-Universität (Kirgisistan) eine effektive Methode entwickelt, bei der elektronischen Nasen neues Wissen beigebracht wird.

    • Krake (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:16 20.04.2018
      10:16 20.04.2018

      Selbstmörderische Kraken im Pazifik gefunden

      Forscher haben eine riesige Anzahl ihnen bisher unbekannter Kraken entdeckt, die ihre Brut unter tödlichen Bedingungen hüten. Dies meldet der Sender Fox News

    • Brand bei San Andreas, 2015 (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:15 19.04.2018
      10:15 19.04.2018

      „Tektonische Zeitbombe“ in USA entdeckt

      Die Hayward-Verwerfungszone an der östlichen US-Küste kann laut neuen Forschungsergebnissen in der nächsten Zukunft zum Epizentrum eines heftigen Erdbebens werden, wie die Zeitung „Los Angeles Times“ unter Berufung auf den United States Geological Survey (USGS) berichtet.

    • Diamant (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:51 18.04.2018
      11:51 18.04.2018

      Schatzinsel auf Alien-Art: Diamanten von zerstörtem Planeten entdeckt

      Eine internationale Forschergruppe, der Wissenschaftler aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland angehören, hat im Inneren eines Meteoriten Diamanten von einem uralten Protoplaneten entdeckt, der bei der Entstehung des Sonnensystems zerstört wurde. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift „Nature Communications“ veröffentlicht.

    • Asteroid (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:20 17.04.2018
      20:20 17.04.2018

      Wie aus dem Nichts: 100-Meter-Asteroid schrammt knapp an Erde vorbei

      Trotz aller vorhandenen Technologien zur Überwachung von gefährlichen Asteroiden kommt es immer wieder zu unerwarteten gefährlichen Annäherungen von interstellaren Himmelskörpern an die Erde. So auch erst vor wenigen Tagen, wie „Spiegel“ mit Verweis auf die Nasa berichtet.

    • Sektproduktion
      Letztes Update: 17:05 17.04.2018
      17:05 17.04.2018

      Killerdroge Alkohol: „Schwellendosis niedriger als angenommen“

      von Valentin Raskatov

      Alkohol tötet, indem er die Gesundheit des Konsumenten schädigt. Schwere Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems treffen nicht nur Alkoholiker, sondern auch mäßige Trinker, wie eine großangelegte Studie zeigt. In Bier ausgedrückt gilt: Ab zweieinhalb Litern pro Woche wird es für die Gesundheit brenzlig.

    • Figur des Roboters aus dem Film Metropolis von Fritz Lang bei einer Ausstellung in London (Archivbild)
      Letztes Update: 20:54 13.04.2018
      20:54 13.04.2018

      Welterster Cyborg in norditalienischer Nekropolis entdeckt

      Forscher der Universität La Sapienza in Rom haben in Norditalien die Überreste eines Menschen ausgegraben, der anstelle seiner rechten Hand ein langes Messer hatte. Über den Fund aus dem 6. Jahrhundert berichtet das Fachblatt „Journal of Anthropological Sciences“.

    • Sojus-Rakete auf dem Weltraumbahnhof Bajkonur (Archivbild)
      Letztes Update: 19:38 12.04.2018
      19:38 12.04.2018

      Sowjet-Vorstoß ins All und Motive fürs Weitermachen – nun ohne Zwei-Mächte-Rivalität

      Wissenschaftliche Spitzenleistungen und politische Hintergründe haben vor genau 57 Jahren dazu beigetragen, dass die Sowjetunion den ersten bemannten Raumflug der Geschichte meistern konnte. Darauf weist Michail Marow hin, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften. Hat die Menschheit auch heute eine Motivation für solche Durchbrüche?

    • Im Cockpit eines Atom-Flugzeugs: Sowjet-Projekt aus Sicht eines Insiders
      Letztes Update: 18:37 12.04.2018
      18:37 12.04.2018

      Im Cockpit eines Atom-Flugzeugs: Sowjet-Projekt aus Sicht eines Insiders

      In der Sowjetunion ist an einem atombetriebenen Bomber gearbeitet worden. Mit dabei war Physiker Nikolai Kucharkin, derzeit Berater des Präsidenten des Kurtschatow-Instituts in Moskau. Seine Erfahrungen ermöglichen auch spektakuläre Einblicke in die allgemeine Gestaltung der Forschungsarbeit zu jener Zeit.

    • Arbeit der sogenannten Tokamak-Anlage (Archiv)
      Letztes Update: 20:52 11.04.2018
      20:52 11.04.2018

      Russische Rezepte für „neue Technosphäre“ und gegen „globale Zivilisationskrise“

      Das in Moskau ansässige und ursprünglich auf Atomprojekte zugeschnittene Kurtschatow-Institut beschäftigt sich inzwischen auch mit Forschungen aus anderen Branchen. Sein Präsident Michail Kowaltschuk berichtet, welche Technologien zur Lösung globaler Krisen beitragen könnten.

    • Alien
      Letztes Update: 20:16 11.04.2018
      20:16 11.04.2018

      „Gorilla-Effekt“: Forscher erklären, wie sich Aliens vor uns verstecken könnten

      Zwei spanische Forscher wollen eine Erklärung dafür gefunden haben, warum intelligentes Leben im All bis dato unentdeckt blieb. In einem im Fachmagazin „Asta Astronautica“ erschienen Artikel beschreiben die Neurophysiologen ihre Schlüsse.

    • Grönland (Archivbild)
      Letztes Update: 12:46 11.04.2018
      12:46 11.04.2018

      Für Menschheit bedrohliche „Dunkle Zone“ entdeckt

      Eine sogenannte „dunkle Zone“, verursacht durch Staub und Ruß, ist von norwegischen Wissenschaftlern auf Grönlands Eispanzer entdeckt worden. Das Eis taue dort schnell, was die Erhöhung des Meeresspiegels bewirke und die Überflutung von Küstengebieten in aller Welt wahrscheinlich mache, schreibt die Fachzeitschrift „Science Alert“.

    • Augenbrauen (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:12 10.04.2018
      17:12 10.04.2018

      Evolution und… Augenbrauen: Wissenschaftler entdecken wichtigen Zusammenhang

      Ein Forscherteam von der britischen University of York hat die Bedeutung der Augenbrauen in der Evolution der Menschen entdeckt. Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachmagazin Nature Ecology & Evolution veröffentlicht.

    • Dyson-Sphäre
      Letztes Update: 22:37 09.04.2018
      22:37 09.04.2018

      Rohstoffe aus dem All, die Erde als Verarbeitungswerk: Visionen und Hürden

      Planeten und Asteroiden des Sonnensystems enthalten viele wertvolle Rohstoffe, die theoretisch dazu beitragen könnten, den entsprechenden Bedarf der Menschheit maßgeblich abzudecken. Lassen sich solche Projekte aber praktisch umsetzen? Was brauchen die Menschen, um damit zu beginnen?