19:02 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Wissen
    • Das Pentagon (Ansicht von oben)
      Letztes Update: 22:28 14.12.2019
      22:28 14.12.2019

      US-General verspricht Beförderung von Menschen an jeden Ort der Erde in weniger als einer Stunde

      Der Generalleutnant der US-Luftwaffe Steven L. Kwast hat bei einem Auftritt im Hillsdale College in Washington, DC, von hochmodernen Technologien gesprochen. Laut Kwast können letztere einen Menschen in weniger als einer Stunde an jeden Ort der Erde befördern. Hat der Mann zu viele Science-Fiction-Filme gesehen oder ist da wirklich etwas dran?

    • Eine schlafende Frau (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:00 14.12.2019
      16:00 14.12.2019

      Von Schlaflosigkeit geplagt? Dann sollten Sie diese Lebensmittel meiden – Studie

      Nahrungsmittel, die einen hohen Wert an raffinierten Kohlenhydraten haben, können Schlafstörungen verursachen. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler der Columbia University in New York gekommen, berichtet das Online-Portal „MedicalXpress“.

    • Kosmonauten-Training im Modell des russischen Raumschiffes Federazija (Archivbild)
      Letztes Update: 11:33 14.12.2019
      11:33 14.12.2019

      Neues Russen-Raumschiff zu schwer: „Dicke" Kosmonauten dürfen vorerst nicht zum Mond

      Das neue russische Raumschiff „Orjol“ stellt sich als zu schwer heraus, um wie geplant 2030 erste Kosmonauten zum Mond zu bringen. Im Kampf gegen das Übergewicht legt der Hersteller RKK Energija auch für die Crew Gewichtsgrenzen fest. Korpulente Flugkandidaten müssen nun um ihre Auswahl fürchten.

    • Laser (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:44 13.12.2019
      22:44 13.12.2019

      Europäisches Forschungskonsortium will mit Laser Blitze aus Gewitterwolken holen

      Ein etwas ungewöhnliches Forschungsprojekt wird derzeit von einem europäischen Konsortium vorangetrieben. Es will Laser als eine Art Blitzableiter benutzen. Ob dies gelingt, wird sich erst in der Testphase zeigen können.

    • Augen (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:02 13.12.2019
      18:02 13.12.2019

      Fischöl fördert nicht nur die Sehkraft - Studie

      Das Fischöl ist laut Wissenschaftlern imstande, die Nachtsicht des Menschen zu verbessern. Zu solchem Schluss sind Forscher von der Loughborough University in Großbritannien gekommen.

    • Forscher suchen nach neuen Ansätzen zur Anreicherung von wiederaufbereitetem Uran
      Letztes Update: 17:26 13.12.2019
      17:26 13.12.2019

      Forscher suchen nach neuen Ansätzen zur Anreicherung von wiederaufbereitetem Uran

      Wissenschaftler der Nationalen Kernforschungsuniversität (MEPhI) haben ein neues wirksames System für die Wiederaufbereitung von abgebranntem Uran vorgestellt.

    • Digitalunterricht in einer Moskauer Schule
      Letztes Update: 15:49 13.12.2019
      15:49 13.12.2019

      Total digital: Bildungswesen in Gefahr?

      Die intensive Digitalisierung der Weltwirtschaft könnte jede Menge von sozialen und kulturellen Folgen mit sich bringen, die bei Experten gewisse Fragen hervorrufen und daher gründlich analysiert werden müssten.

    • Neue Merkmale des Zusammenwirkens von Licht und Stoff erforscht
      Letztes Update: 15:21 13.12.2019
      15:21 13.12.2019

      Neue Merkmale des Zusammenwirkens von Licht und Stoff erforscht

      Wissenschaftler der Nationalen Universität für Nuklearforschung MEPhI haben den Effekt des Zusammenwirkens „Licht-Stoff“ untersucht, der bei der Entwicklung von Lichtquellen des neuen Typs, von Biosensoren sowie bei der Steuerung chemischer Reaktionen genutzt werden kann.

    • Gletscher
      Letztes Update: 13:01 13.12.2019
      13:01 13.12.2019

      Antarktis: Die tiefste Stelle auf dem Festland gefunden – Forscher

      Eine Forschergruppe, die von Wissenschaftlern der University of California in Irvine geleitet wird, hat in der Antarktis die tiefste Stelle auf dem Festland entdeckt. Dies meldet das Fachmagazin „Science Daily“ unter Verweis auf die Studie.

    • Cannabis (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:13 12.12.2019
      21:13 12.12.2019

      Cannabis als Forschungsobjekt: Amerikaner bringen 2020 einige Pflanzen zur ISS

      Mutiert die irdische Flora im Weltraum? Um diese Frage zu beantworten, wollen US-Amerikaner Cannabis-Pflanzen in der Schwerelosigkeit untersuchen. Zu diesem Zweck werden einige weibliche Hanfpflanzen 2020 zur Internationalen Raumstation ISS gebracht.

    • Universum (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:41 12.12.2019
      14:41 12.12.2019

      „Sternenfabrik“ am Rande des Universums entdeckt – Forscher berichten über ihren Fund

      Astronomen haben das Licht einer riesigen staubigen Galaxie entdeckt, die sich nur 970 Millionen Jahre nach dem Urknall gebildet hat. Dies ist die am weitesten entfernte sternbildende Galaxie, die jemals beobachtet wurde. Darüber berichtet das Fachmagazin „Astrophysical Journal“.

    • Wissenschaftler entwickeln smartes „Metallglas“ mit Formgedächtnis (Symbolfoto)
      Letztes Update: 12:29 12.12.2019
      12:29 12.12.2019

      Wissenschaftler entwickeln smartes „Metallglas“ mit Formgedächtnis

      Wissenschaftler der Nationalen Nuklearforschungsuniversität (MEPhI) und der Nationalen MISIS-Universität für Technik und Forschung haben neue Funktionsmaterialien aus Legierungen mit Formgedächtnis entwickelt. Auf ihrer Grundlage ist es möglich, zahlreiche Mikrogeräte für Medizin, Raumfahrt und Flugzeugbau und andere Bereiche zu entwickeln.

    • Pazifik, Symbolbild
      Letztes Update: 12:26 12.12.2019
      12:26 12.12.2019

      Pazifik: Geheimnis des riesigen Bimsstein-Teppichs gelüftet

      Ein internationales Forscherteam hat das Rätsel um die Entstehung der gigantischen Masse von treibendem porösem Vulkangestein, die vor einigen Monaten im Pazifik gesichtet worden ist, gelöst. Dies berichtet das Fachportal „Science Alert“.

    • Schlaf (Symbolbild)
      Letztes Update: 08:21 12.12.2019
      08:21 12.12.2019

      Forscher: Diese Schlafgewohnheiten können erhöhtes Schlaganfallrisiko haben

      Menschen, die tagsüber ein langes Nickerchen machen oder nachts neun oder mehr Stunden schlafen, haben möglicherweise ein erhöhtes Schlaganfallrisiko. Die Ergebnisse einer entsprechenden Studie der Forscher von der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan (China) hat das Fachportal „EurekAlert!“ veröffentlicht.

    • Klimademo der Bewegung Fridays for Future in Köln (Archivbild)
      Letztes Update: 19:46 11.12.2019
      19:46 11.12.2019

      Klimaschutz, Nord Stream 2, erneuerbare Energien: Ex-DENA-Chef Stephan Kohler zieht Bilanz 2019

      Von

      Die Ergebnisse des Jahres 2019 haben deutlich gezeigt, dass die CO2-Emission weiter angestiegen ist und die Klimaschutzbemühungen weltweit nicht zu einer Reduktion geführt haben. Die Situation muss laut Kohler dringend geändert werden.

    • Experimentierhalle der Neutronenquelle BER II
      Letztes Update: 18:03 11.12.2019
      18:03 11.12.2019

      „Große Beiträge zur Neutronenforschung geleistet“ – Abschied von BER II

      Von

      Fast 50 Jahre hat der Berliner Forschungsreaktor BER II Dienste für die Wissenschaft geleistet. Nun ist er aus. Das Helmholtz-Zentrum Berlin will zur Energiewende beitragen und sich ganz auf die Forschung mit Lichtteilchen konzentrieren. Der Grundstein dafür ist mit BESSY II längst gelegt.

    • Eine 5G-Mobilfunkanlage nahe Frankfurt am Main (Archivbild)
      Letztes Update: 17:36 11.12.2019
      17:36 11.12.2019

      Studie: Extrem hoher Mehrverbrauch von Energie bei 5G

      Von

      Der neue Mobilfunkstandard 5G wird für einen stark erhöhten Stromverbrauch in deutschen Rechenzentren sorgen. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie der RWTH Aachen.

    • Galaxie Messier 94
      Letztes Update: 16:13 11.12.2019
      16:13 11.12.2019

      Dort werden Sterne geboren: Hubble-Team begeistert Weltraumfans mit Galaxie-Bild

      Forscher von der US-Weltraumbehörde Nasa und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) haben in dem offiziellen Instagram-Account des Projekts ein vom Hubble-Teleskop geliefertes Bild der so genannten „Katzenauge-Galaxie“ veröffentlicht. Internetbenutzer reagierten begeistert.

    • Letztes Update: 15:38 11.12.2019
      15:38 11.12.2019

      Menschliches Gewebe verrottet nach nur einem Biss – neue Spinnenart entdeckt - Foto

      Forscher in Mexiko haben eine neue äußerst giftige Spinnenart entdeckt - nach nur einem Biss dieser Tiere beginnt die menschliche Haut zu verrotten. Darüber schreibt das Informationsportal „Ladbible“.

    • Ein kleiner Junge spielt vor der eingestellten Schachtanlage in Duisburg (Archivbild)
      Letztes Update: 13:41 11.12.2019
      13:41 11.12.2019

      Depressives Deutschland? – Neue EU-Studie

      Bundesbürger fühlen sich im Vergleich zur Bevölkerung anderer EU-Staaten stärker von Depressionen belastet. Das geht aus einem neuen Teil der EU-Gesundheitsbefragung (Ehis) hervor, die das Robert Koch-Institut am Mittwoch veröffentlichte. Allerdings seien die Deutschen möglicherweise auskunftsfreudiger, als andere Befragte.