17:51 22 Februar 2018
SNA Radio

    Wissen

    • Alkoholsucht
      Letztes Update: 12:23 22.02.2018
      12:23 22.02.2018

      Neue Gefahr durch Alkoholsucht genannt

      Der stetige Alkoholkonsum steigert das Risiko für Demenzerkrankungen aller Typen. Zu dieser Erkenntnis sind Forscher am kanadischen Institut für psychische Gesundheitstudien gekommen, wie die Webressource MedicalXpress berichtet.

    • Vulkan-Ausbruch in Italien (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:48 21.02.2018
      18:48 21.02.2018

      Rätsel um „Höllentor“ gelöst – Legende vom Todeshauch offenbar wahr

      Forscher haben das Rätsel um eine „tödliche Höhle“ in der antiken griechischen Stadt Hierapolis, die heute in der Türkei liegt, gelöst. In einem Fachmagazin schreiben sie, was hinter den Mythen über das „Tor zur Unterwelt“ steckt.

    • Operation
      Letztes Update: 21:30 20.02.2018
      21:30 20.02.2018

      Rückenprobleme Ade? Erste Wirbelsäule aus 3D-Drucker erfolgreich implantiert

      von Valentin Raskatov

      In Görlitz wurde das erste 3D-gedruckte Wirbelsäulen-Implantat in Deutschland eingesetzt. Die Operation sei ohne Komplikationen verlaufen. Für die Medizin ist das jedoch erst der Anfang: In Zukunft müssen solche Implantate völlig auf den Patienten abgestimmt sein. Möglich wird das, wenn CT-Scan und 3D-Druck kombiniert werden.

    • Asteroiden (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:03 20.02.2018
      19:03 20.02.2018

      So sieht die Erde für Außerirdische aus – Nasa-Foto

      Die US-amerikanische Raumsonde OSIRIS-REx, die im Jahr 2016 in Richtung des Asteroiden Bennu gestartet war, hat ein bemerkenswertes Foto gemacht und es an die Kontrollstation auf die Erde zurückgeschickt. Darauf zu sehen: Unser Planet aus 63,6 Millionen Kilometern Entfernung.

    • Jogging (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:34 20.02.2018
      10:34 20.02.2018

      Forscher entdecken bislang unbekannten Nutzen vom Joggen

      Wissenschaftler aus der Brigham Young University im US-Bundesstaat Utah haben einen Zusammenhang zwischen Joggen und einer Verbesserungen der Gedächtnisleistung entdeckt. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden in der Fachzeitschrift „Neurobiology of Learning and Memory“ veröffentlicht.

    • Schafe In Schottland
      Letztes Update: 19:28 19.02.2018
      19:28 19.02.2018

      Menschen-Schaf-Chimäre? Forscher versprechen Durchbruch in Transplantationen

      Eine internationale Forschergruppe hat Schafembryonen mit integrierten menschlichen Zellen gezüchtet. Dies berichtete die Zeitung „The Guardian“. Das Experiment bringt den Durchbruch im Anbau von menschlichen Organen im Inneren von Tieren und somit die Transplantologie einen bedeutenden Schritt weiter.

    • Smartphone (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:00 19.02.2018
      19:00 19.02.2018

      Handy aus der Luft aufladen? Dieses Wundergerät macht’s möglich – FOTOs

      Forscher vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben ein Gerät entwickelt, das Strom aus der Luft erzeugen kann. In Zukunft sollen damit auch Handys aufgeladen werden können.

    • das menschliche Gehirn (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:19 19.02.2018
      16:19 19.02.2018

      „Psyche mit einem Einstellgriff justieren“: Fortschritte russischer KI-Forschung

      Künstliche Intelligenz (KI) gehört zu den Forschungsbereichen des russischen Kurtschatow-Instituts. Dessen Fachleute versuchen nach eigenen Worten, Vorgänge der lebendigen Natur nachzubilden. Unter anderem wird an Robotern mit Emotionen gearbeitet.

    • 3D-Drucker
      Letztes Update: 09:42 18.02.2018
      09:42 18.02.2018

      „Eine Technologie von heute“: Echte Herzen aus dem 3D-Drucker

      von Valentin Raskatov

      Von einem Herzscan und einer Blutentnahme zu einem komplett neuen menschlichen Herz aus dem Bioreaktor – das verspricht ein amerikanisches Unternehmen mit der 3D-Druck-Technologie zu verwirklichen. Das Herz aus dem Drucker soll das weltweite Spenderproblem beheben. Sputnik hat nachgefragt, wie das Verfahren funktioniert – und wie ausgereift es ist.

    • Aralsee
      Letztes Update: 10:52 17.02.2018
      10:52 17.02.2018

      „Katastrophal ausgetrocknetes Meer“: Russischer Kosmonaut zeigt FOTO aus dem All

      Der russische Kosmonaut Anton Schkaplerow hat auf Istagram eine Aufnahme des Aralsees aus dem Erdorbit veröffentlicht, die er im Zuge seiner jetzigen Tätigkeit an Bord der internationalen Raumstation ISS gemacht hat.

    • Vakzine (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:04 17.02.2018
      10:04 17.02.2018

      Krebs-Impfstoff gefunden? Deutscher Forscher beurteilt Erfolgsmeldung aus den USA

      Durch die Verabreichung einer sogenannten PAMP-Substanz in Kombination mit einem Antikörper konnten US-amerikanische Forscher Krebstumore samt Metastasen in Mäusen besiegen. Ihre Herangehensweise ist allerdings nicht neu und hat eine mehr als hundertjährige Geschichte zu verzeichnen.

    • Drohnen (Symbol)
      Letztes Update: 09:00 17.02.2018
      09:00 17.02.2018

      Wenn Drohnen selber fliegen lernen – Neueste Schweizer Forschung

      von Valentin Raskatov

      Drohnen können sich nun selbständig im Straßenverkehr orientieren und rechtzeitig bremsen und ausweichen. Mit Hilfe von Videos haben Forscher aus Zürich und Madrid es den Flugrobotern beigebracht. Technologisch ist aber noch einiges zu entwickeln und rechtlich noch einiges zu regeln, bis die Drohnen die Straßen „unsicher“ machen dürfen.

    • Bild der Galaxie
      Letztes Update: 21:33 16.02.2018
      21:33 16.02.2018

      Gute Nachricht für unsere Galaxie: Andromeda wird uns nicht verschlingen

      Ein Forscherteam hat die Prognosen in Bezug auf die Zukunft unserer Galaxie – der Milchstraße – voll und ganz revidiert. Das Fachmagazin „Monthly Notices of the Royal Astronomical Society“ berichtet.

    • Essen für Kosmonauten
      Letztes Update: 17:54 15.02.2018
      17:54 15.02.2018

      Das sollen russische Kosmonauten unterwegs zum Mond essen

      Russische Forscher arbeiten einem Zeitungsbericht zufolge am Speiseplan für einen bemannten Mondflug. Sie erläutern, was dieses Menü enthalten soll. Ein Kosmonaut verrät unterdessen, welches Essen ihm während seiner früheren Missionen am meisten fehlte.

    • Vulkan (Symbolbild)
      Letztes Update: 08:49 15.02.2018
      08:49 15.02.2018

      Supervulkan vor Japans Küste birgt Gefahr für 100 Millionen Menschen

      Geologen der japanischen Universität Kōbe haben vor Japans Küste einen Supervulkan entdeckt, der etwa 32 Kubikkilometer Magma enthalten soll und bei einer Eruption das Leben von 100 Millionen Menschen auslöschen könnte. Ihre Studie veröffentlichten die Forscher in der Fachzeitschrift „Scientific Reports“.

    • chirurgische Operation (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:17 14.02.2018
      15:17 14.02.2018

      Nach Krebsleiden: Russe bekam neue Zunge aus Oberarmgewebe

      In einer filigranen achtstündigen Operation haben Chirurgen einem Einwohner der südrussischen Region Krasnodar einen Tumor entfernt und das verlorene Organ rekonstruiert. Dies berichtet das Gesundheitsministerium der Region auf seiner Website.

    • ISS-Station (Archivbild)
      Letztes Update: 14:38 14.02.2018
      14:38 14.02.2018

      „Absolutes Irrenhaus“: Idee einer ISS-Privatisierung sorgt für Aufregung

      Der Vorschlag von Donald Trump, die Staatsfinanzierung der Internationalen Raumstation ISS ab 2025 einzustellen und auf kommerzielle Partner zu setzen, stößt bei russischen Experten auf ein geteiltes Echo. Die einen prangern die Idee an, die anderen zeigen Verständnis für die Sorgen der Amerikaner.

    • Arktis
      Letztes Update: 08:08 14.02.2018
      08:08 14.02.2018

      Telekommunikation durch Eis: Schallsignale können der Ölförderung in Arktis dienen

      Russische Wissenschaftler entwickeln gemeinsam mit ihren chinesischen Kollegen eine weltweit erste Technologie der subglazialen Telekommunikation zur Erkundung und Förderung von Erdöl und Erdgas in der Arktis.

    • Sturm (Symbol)
      Letztes Update: 21:37 13.02.2018
      21:37 13.02.2018

      US-Wissenschaftler warnen vor globaler „Sintflut“

      Die Erhöhung des Weltmeerespegels um rund ein halbes Meter gegen Ende dieses Jahrhunderts droht mit einer Überschwemmung zahlreicher Inseln und küstennaher Städte. Zu diesem Schluss gelangten Klimaforscher aus der University of Colorado Boulder.

    • Ehepaar (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:33 13.02.2018
      10:33 13.02.2018

      Einfacher Weg zu verstehen, wem Seitensprung droht – Studie

      Forscher von der Florida State University haben einen einfachen psychologischen Test ausgearbeitet, der eine zuverlässige Vorhersage treffen soll, ob Jungverheiratete einen Ehebruch begehen können. Das geht aus einem Artikel hervor, der in der Zeitschrift „Journal of Personality and Social Psychology“ veröffentlicht wurde.