16:05 19 Januar 2017
Radio
    Wissen

    Kasachische Studenten im Bereich militärische Weltraumforschung werden in Russland studieren

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    BAIKONUR, 02. Juni /RIA Nowosti/. Studenten aus Kasachstan werden im Bereich militärische Weltraumforschung an russischen Hochschulen ausgebildet werden. Der kasachische Präsident, Nursultan Nasarbajew, berichtete über diese Vereinbarung mit Wladimir Putin. Am Donnerstag besuchte er zusammen mit dem russischen Präsidenten Baikonur, wo die beiden Staatschefs an den Feierlichkeiten zum fünfzigjährigen Jubiläum des Kosmodroms teilnahmen.

    "Kasachstans Weltraumflüge sind eine Frage der Zukunft, doch wir haben dieses Ziel im Visier: Gemeinsam mit Russland arbeiten wir am Programm Baiterek, wir planen den Start des Satelliten Kazsat und lassen in Russland zwei Kosmonauten ausbilden. Und heute haben wir vereinbart, dass unsere Studenten im Bereich militärische Weltraumforschung an russischen Hochschulen ausgebildet werden", sagte Nasarbajew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren