20:23 26 September 2017
SNA Radio
    Wissen

    Sea-Launch-Start der Trägerrakete Zenit erfolgreich

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 23. Juni (RIA Nowosti). Die ukrainische Trägerrakete Zenit ist erfolgreich von der Startplattform Odyssey im Pazifik im Rahmen des Sea-Launch-Projektes gestartet, erfuhr RIA Nowosti aus der Flugleitzentrale ZUP bei Moskau.

    Die Zenit-3Sl soll den 5,5 Tonnen schweren Satelliten „Intelsat Americas IA-8" auf eine geosynchrone Umlaufbahn bringen. Die Lebensdauer des Satelliten, gebaut von Space Systems/Loral, beträgt 15 Jahre", teilte Boeing-Sprecher Viktor Anoschkin mit. Ihm zufolge werde der Satellit digitale Fernsehsignale für Nord- und Südamerika sowie für die Regionen Karibik, Hawaii und Alaska übertragen.

    „Mit 28 Sendetranspondern ist er wohl einer der leistungsfähigsten Apparate seiner Klasse", äußerte Anoschkin.

    Sea Launch ist ein internationales Raumfahrt-Konsortium mit Sitz in Long Beach, Kalifornien, das Satelliten im Auftrag von Boeing Launch Services startet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren