Radio
    Wissen

    Erster Start der Trägerrakete Angara für 2008 geplant

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 7. Juli (RIA Nowosti). Nach vorläufigen Angaben ist für 2008 der erste Start der Trägerrakete Angara mit Nutzlast vom Komplex Baiterek im Kosmodrom Baikonur geplant. Das teilte Talgat Mussabajew, Baiterek-Generaldirektor, auf einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    "Wir müssen versuchen, die Angara im Jahr 2008 zu starten. Wir tun alles dafür", sagte er.

    Ihm zufolge haben die kasachische und die russische Seite je 223 Millionen US-Dollar für den Bau des Angara-Startkomplexes bereitgestellt.

    Wie Mussabajew betonte, sei es noch nicht sicher, dass der erste Angara-Start vom Kosmodrom Plessezk vorgenommen wird, wie früher geplant war. Er hob hervor, dass der Bau des Startkomplexes noch im Jahr 2000 begonnen hatte und seine Vollendung noch in weiter Ferne sei.

    Er hob hervor, dass die Führungen Russlands und Kasachstans kürzere Fristen für den Bau des Raketenkomplexes Baiterek in Baikonur festgesetzt hatten.

    "Wir müssen versuchen, die neue Trägerrakete mit Nutzlast im Jahr 2008 zu starten. Wir werden dafür alles tun, obwohl es viele unvorhergesehene Umstände geben kann", unterstrich Mussabajew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren