21:29 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Wissen

    Rosatom und EBRD schlossen Abkommen über Finanzierung ökologischer Nuklearprojekte in Russland

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 07. Juli (RIA Nowosti). Die Föderale Agentur für Atomenergie Russlands (Rosatom) und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) haben am Donnerstag ein Abkommen über die Finanzierung der ökologischen Nuklearprojekte in Russland im Rahmen des Mehrseitigen ökologischen Nuklearprogramms (MÖNP) unterzeichnet.

     Das geht aus einer Mitteilung des Public-Relations-Zentrums von Rosatom hervor.

    "Im Rahmen des Abkommens wird von der EBRD auf unentgeltlicher Grundlage die technische Unterstützung beim Erwerb, der Montage und der Inbetriebnahme der Ausrüstungen und der Infrastruktur finanziert, die zur Vorbereitung und Umsetzung der ökologischen Nuklearprojekte im Rahmen des MÖNP in Russland gehören", heißt es.

    Das Abkommen wurde vom stellvertretenden Leiter der russischen Agentur für Atomenergie Sergej Antipow und vom Direktor des Departements für nukleare Sicherheit der EBRD Vince Novak signiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren