22:44 12 Dezember 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russland zeigt auf Luftfahrtausstellung MAKS neue Triebwerke für Zivil- und Militärmaschinen

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 11
    MOSKAU, 03. August (RIA Nowosti). Die Forschungs- und Produktions-Vereinigung Saturn wird auf der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung MAKS 2005 in Schukowski bei Moskau neuartige Triebwerke für Zivil- und Militärflgzeuge zeigen. Das geht aus einer am Mittwoch in Moskau verbreiteten Pressemitteilung von Saturn hervor. Die Schau findet vom 16. bis 21. August statt.

    Präsentiert werden sollen zwei Projekte: Das Triebwerk SaM 146 für zivile Regionalmaschinen und ein Triebwerk für Militärmaschinen der Su-Familie aus der Produktion der Firma Suchoi. Sie sind sowohl für die Modernisierung der bestehenden Modelle als auch für die Ausstattung künftiger Maschinen bestimmt.

    Bei den beiden Entwicklungen handelt es sich um Triebwerke der fünften Generation. Saturn wird in einem separaten Pavillon ausstellen, wo auch Pressekonferenzen zu wichtigen Aspekten der Tätigkeit des Unternehmens gegeben werden sollen.

    "Der russische Flugzeugbau muss die vor sich gehenden Veränderungen maximal zu seinen Gunsten nutzen, damit Ergebnisse erzielt werden, an denen das Land und die Gesellschaft interessiert sind", wird in der Mitteilung Saturn-Generaldirektor Juri Lastotschkin zitiert.

    Zur Bedeutung der MAKS-Ausstellung für den russischen Flugzeugbau sagte Lastotschkin, dass Russland trotz allem eine Luftfahrtmacht bleibe.