23:35 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Wissen

    ITER-Abkommen in Aussicht

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Das Abkommen über den Bau des Forschungs-Kernfusionsreaktors (ITER) kann von den internationalen Partnern im August bzw. September des laufenden Jahres unterzeichnet werden. Das teilte der Präsident des russischen Forschungszentrums "Kurtschatow-Institut" und Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften Jewgeni Welichow am Mittwoch in einer erweiterten Beratung mit.

    Es ist geplant, den Reaktor in der Stadt Caradache im Süden Frankreichs zu bauen.

    "Wir hoffen, dass die sieben Partner - Russland, China, die USA, Korea, Indien, Japan und Europa - im August bzw. September das Abkommen über den Bau von ITER unterzeichnen werden", sagte Welichow.

    Er äußerte, dass die Entwicklung der Atomenergetik auf dem bevorstehenden G8-Gipfel in Sankt Petersburg international unterstützt wird.

    Dabei hob Welichow hervor, dass nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Führung des Landes die Idee der Renaissance der Atomenergetik in Russland unterstützt haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren