19:00 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Wissen

    Petersburger Klimow-Werk auf der ILA-2006 in Berlin

    Wissen
    Zum Kurzlink
    ILA-2006 (18)
    0 11

    SANKT PETERSBURG, 11. Mai (RIA Novosti). Erstmalig beteiligt sich das Petersburger Klimow-Werk in diesem Jahr an der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA-2006 in Berlin.

    Vom Pressedienst des Werkes erfuhr RIA Novosti, dass das Werk in seinem Angebot vor allem Forschungs- und Entwicklungsarbeiten präsentiert. Unter anderem wird am Stand des Werkes eine der jüngsten Entwicklungen vorgestellt, das neue Hubschraubertriebwerk WK-800 mit einer Leistung von 800 PS. Seine Betriebsdaten stehen den neusten internationalen Motoren der Leistungsklasse von 600 bis 1000 PS nicht nach.

    Die Leitung des Werkes, das sich auf die Entwicklung von Flugzeugtriebwerken spezialisiert, will die Erzeugnisse bei mehreren Treffen mit europäischen Produzenten von Flugzeugtechnik promoten. Darunter mit Vertretern der AVIO S.P.A. (Italien), der EADS (Deutschland), der Eurocopter und Rolls-Royce Corporation (Großbritannien).

    Dabei soll über eine mögliche Partnerschaft und Zusammenarbeit bei der Projektierung von Triebwerken gesprochen werden.

    Im russischen Pavillon auf der ILA-2006 werden auch die Föderale Raumfahrtagentur (Roskosmos), die kosmische Raketenkorporation Energija, das Chrunitschew-Forschungs- und Produktionszentrum, die Reschetnjow-Forschungs- und Produktionsvereinigung vertreten sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    ILA-2006 (18)