21:42 21 August 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russland stellt neue Satelliten in Farnborough-2006 vor

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 20

    Die Forschungs- und Produktionsvereinigung für Angewandte Mechanik "Akademik Michail Reschetnjow" wird auf der Luft- und Raumfahrtausstellung Farnborough-2006 einige Modelle ihrer Satelliten der jüngsten Generation vorstellen.

    KRASNOJARSK, 14. Juli (RIA Novosti). Die Forschungs- und Produktionsvereinigung für Angewandte Mechanik "Akademik Michail Reschetnjow" wird auf der Luft- und Raumfahrtausstellung Farnborough-2006 einige Modelle ihrer Satelliten der jüngsten Generation vorstellen.

    Wie der RIA Novosti im Pressedienst der Forschungs- und Produktionsvereinigung aus der sibirischen Stadt Schelesnogorsk (Region Krasnojarsk), Russlands größter Satelliten-Hersteller, mitgeteilt wurde, werden die Besucher der Ausstellung erstmals den Nachrichtensatelliten Express-AM33 und den Navigationssatelliten Glonass-K sehen, mit dem das russische Weltraum-Navigationssystem modernisiert wird. Außerdem wird der Satellit Express-AT vorgestellt, der zur Übertragung von interaktiven Fernseh- und Rundfunksendungen verwendet wird.

    Die 45. Luft- und Raumfahrtausstellung Farnborough-2006 findet vom 17. bis zum 23. Juli statt. Wie Nikolai Testojedow, Leiter der Forschungs- und Produktionsvereinigung für Angewandte Mechanik, vor RIA Novosti erklärte, hoffen wir, dass sich die Vertreter vieler Länder für die Leistungen unserer Weltraumapparate interessieren werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren