23:31 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Wissen

    China plant weiche Landung einer Raumsonde auf dem Mond

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    PEKING, 12. März (RIA Novosti). China plant um das Jahr 2012 die weiche Landung einer Raumsonde auf dem Mond.

    Das teilte die Web-Site der chinesischen Zeitung „Renmin Ribao“ unter Berufung auf den „Plan für die Entwicklung der chinesischen Raumfahrtindustrie im elften Planjahrfünft“ mit.

    Laut diesem Plan hat China die Absicht, schon in diesem Jahr Untersuchungen der Mondoberfläche von einer Umlaufbahn aus vorzunehmen sowie dreidimensionale Aufnahmen der Mondoberfläche und des Mondreliefs zu bekommen.

    Bis zum Jahr 2012 will China die weiche Landung einer Raumsonde auf dem Mond verwirklichen, Bodenproben entnehmen und sie zur Erde bringen.

    Zugleich plant China auch, mit der Erforschung von entfernteren Weltraumobjekten zu beginnen. Unter anderem soll gemeinsam mit Russland an einem Programm für Mars-Forschung sowie am Bau eines internationalen Weltraumobservatoriums für Forschungen im Ultraviolett-Bereich gearbeitet und zusammen mit Frankreich die Sonnenaktivität erforscht werden.

    Gleichzeitig hat China die Absicht, die Entwicklung neuer Muster von Raketentechnik und Satelliten zu beschleunigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren